Motorad leien
Bestell dein T-Shirt
Hotel buchen

Tansania Dar es Salaam / Tansania / Sansibar - Aktuelle Situation

        #151  
M

Member

Member hat gesagt:
Für deutsche gibt es ja Probleme an ne Simkarte zu kommen aufgrund der Fingerabdrücke, da gibt es oft Probleme.

Was meinst du denn genau? Welche Probleme? Ich bin nach der Ankunft in den hier allseits beliebten vodacom-shop zwischen T1 und T2 gegangen und die hatten keine Probleme mit den Fingerabdrücken. Wenn jetzt das System kurzfristig down gewesen wäre, okay, dann wäre es nicht gegangen, aber dann kann man es ja ein paar Stunden später in einem vodacom-shop in der Stadt nochmal probieren. Ich habe jedenfalls noch nichts von Problemen mit den Fingerabdrücken gelesen.
 
 
        #152  
M

Member

Member hat gesagt:
Ich habe jedenfalls noch nichts von Problemen mit den Fingerabdrücken gelesen.

Doch ein häufiges Problem bei vielen Membern

 
 
        #153  
M

Member

Das sind aber keine Probleme mit den Fingerabdrücken, wenn man erst gar keine abgegeben hat. Wenn man an der Immi keine Fingerabdrücke abgibt, wird kein vodacom-shop der Welt welche zum Abgleich finden; das ist doch logisch. Deshalb muss man als ü60 der Tante an der Immi sagen, dass man zwecks Erwerb einer SIM gerne Fingerabdrücke abgeben möchte. Die macht das dann. Und dann gibt es auch keine Probleme.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #154  
M

Member

@GRO falsch. Ich habe im Oktober Fingerabdrücke speziell dafür an der Immi abgegeben.
am nächsten Tag bei der VodaCom Zentrale gewesen. Dort hieß es das dauere 24 Stunden bis die verfügbar seien.
am nächsten Tag ging es immer noch nicht. Dann hat mein Girl mir eine auf ihren Namen geholt.
 
  • Like
Reactions: 3 users
 
        #155  
M

Member

Die Info mit den 24 Stunden kann nicht stimmen. Ich habe eine halbe Stunde nach der Einreise meine SIM bekommen. Ich denke, die hatten bloß ein Computerproblem, aber dass es die geben kann, habe ich ja geschrieben.
 
 
        #156  
M

Member

Member hat gesagt:
Dort hieß es das dauere 24 Stunden bis die verfügbar seien.

Wie Gro habe auch ich sofort nach der Immi meine Sim bekommen.
Benutzt ihr alle einen spezielen Geschirrspüler der euch die Fingerabdrücke zersetzt :lach:
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #157  
M

Member

Member hat gesagt:
Die Info mit den 24 Stunden kann nicht stimmen. Ich habe eine halbe Stunde nach der Einreise meine SIM bekommen. Ich denke, die hatten bloß ein Computerproblem, aber dass es die geben kann, habe ich ja geschrieben.

Das mit den 24 Stunden außerhalb des Airport Geländes, was @Pilo meinte, stimmt schon, denn als ich damals in der Früh gelandet bin und am Abend in den Vodacom Shop in Masaki bin (@Thai_Jo war dabei), teilte mir die nette Dame hinter dem Tresen dasselbe mit. Bekam keine und somit hatte mir damals mein Hotel mir die Anbieter ins Hotel bringen lassen, wo auch der Reisepass kontrolliert, bzw. ein Fingerprint abgenommen wurde. Habe mich da danach auch für Airtel entschieden.

Denke es ist auch situationsbedingt und kann täglich variieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #158  
M

Member

Member hat gesagt:
Ich bin nach der Ankunft in den hier allseits beliebten vodacom-shop zwischen T1 und T2 gegangen und die hatten keine Probleme mit den Fingerabdrücken.
Der kleine Vodacomshop ist zw. T3 und T2, da hat`s bei mir auch problemlos geklappt auch mit der aktivierung der alten Simcard vom letzten Jahr.
Im Okt20 gab es aber noch einen Vodacomeshop direkt im T3 dort hat`s die Dame mit den Fingerabdrücken auch nicht hinbekommen.
Also nochmals für alle, raus aus dem T3 50m links Richtung T2 da sind die Spezialisten zu Hause (es gibt auch eine Klimaanlage).
Bolt und Uber kann man sich ja vorher runterladen und schon geht`s zum halben Preis zum Hotel.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #159  
M

Member

Ich glaube wenn man schonmal in Tansania war und bereits eine Sim Karte hatte, sind die Daten im System und die Ausstellung oder Reaktivierung geht sofort.
Als Erstbesucher kann es schonmal 1-5 Tage dauern, alles selbst erlebt mit diversen Personen.
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #160  
M

Member

Member hat gesagt:
Das sind aber keine Probleme mit den Fingerabdrücken, wenn man erst gar keine abgegeben hat. Wenn man an der Immi keine Fingerabdrücke abgibt, wird kein vodacom-shop der Welt welche zum Abgleich finden; das ist doch logisch. Deshalb muss man als ü60 der Tante an der Immi sagen, dass man zwecks Erwerb einer SIM gerne Fingerabdrücke abgeben möchte. Die macht das dann. Und dann gibt es auch keine Probleme.
..und das muss man wissen. Dafür ist das TAF da, um auf solche speziellen Gegebenheiten aufmerksam zu machen.

Also... mal Toleranz üben. Danke.
 
 
        #161  
M

Member

Ich war ja nun schon zweimal da.(Oktober und Dezember)
Beide Male bekam ich keine Karte.
Fingerabdrücke bei der Einreise muss doch jeder abgeben oder nicht?
Schwer vorstellbar, dass ich der Grenzpolizei sagen muss, sie mögen doch bitte Fingerabdrücke für Vodacom einscannen😅
 
 
        #162  
M

Member

Member hat gesagt:
Ich glaube wenn man schonmal in Tansania war und bereits eine Sim Karte hatte, sind die Daten im System und die Ausstellung oder Reaktivierung geht sofort.
Genau und zwar über die Vodacomapp die beim 1. mal installiert wurde.
Also nicht löschen falls man vorhat wieder zu kommen.
 
 
        #163  
M

Member

@Spurstange Du musst die Fingerabdrücke auf jeden Fall abgeben. Ich nicht mehr da ich schon 60 Jahre alt bin. ich muss dem Immi Offizier schon sagen dass er mir die Abdrücke abnimmt.

Gut, wir beide waren nicht in dem Shop zwischen T2 und T3 da wir sehr früh am Morgen angekommen sind und dieser Shop da noch nicht auf hatte. (So hat man uns gesagt. Wir haben es nicht ausprobiert)
Und als wir mit unseren Mädels in der Mall in so einem Airtel Shop oder was das war eine SIM kaufen wollten haben wir dort keine bekommen.
So mussten unsere Mädels das für uns erledigen.

Daher kann ich jedem nur empfehlen genau an diesen Shop zu gehen zwischen T2 und T3 und sich dort die SIM zu holen. Nur, wer morgens um 7:00 Uhr ankommt kann da eben Pech haben.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #164  
M

Member

Member hat gesagt:
@Spurstange Du musst die Fingerabdrücke auf jeden Fall abgeben. Ich nicht mehr da ich schon 60 Jahre alt bin. ich muss dem Immi Offizier schon sagen dass er mir die Abdrücke abnimmt.

Gut, wir beide waren nicht in dem Shop zwischen T2 und T3 da wir sehr früh am Morgen angekommen sind und dieser Shop da noch nicht auf hatte. (So hat man uns gesagt. Wir haben es nicht ausprobiert)
Und als wir mit unseren Mädels in der Mall in so einem Airtel Shop oder was das war eine SIM kaufen wollten haben wir dort keine bekommen.
So mussten unsere Mädels das für uns erledigen.

Daher kann ich jedem nur empfehlen genau an diesen Shop zu gehen zwischen T2 und T3 und sich dort die SIM zu holen. Nur, wer morgens um 7:00 Uhr ankommt kann da eben Pech haben.
So war es bei uns auch, wir kamen morgens früh an und wurden gleich abgeholt. Auf dem Weg zu den Apartments haben wir dann vergeblich versucht ne SIM zu bekommen, aber keine Chance. Dann hat unsere lieber Abholerin in den sauren Apfel gebissen und uns auf ihren Namen SIM und M-Pesa usw klar zu machen.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #165  
M

Member

Gerade MPESA auf den Namen einer Drittperson registrieren/nutzen halte ich nicht für empfehlenswert.
 
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
35
Aufrufe
2.017
Member
M
M
Antworten
44
Aufrufe
1.571
Member
M
M
Antworten
133
Aufrufe
3.570
Member
M
M
Antworten
0
Aufrufe
288
Member
M
M
Antworten
1.286
Aufrufe
91.724
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten