• Serverumzug

    Hallo Leute, ein Serverumzug steht am Freitag an. Mehr Infos dazu im Link oben.
  • TAF-Wahlen

    TAF-Girl Wahl April

    Du hast ein Bild von einer hübschen Lady? Dann stelle sie jetzt zur Wahl.
  • TAF-Wahlen

    TAF-LB Wahl April

    Du hast ein Bild von einem sexy Ladyboy? Dann stelle sie jetzt zur Wahl.
  • TAF-Wahlen

    TAF-FSK 18 Wahl April

    Du hast ein Bild von einer nackten Schönheit? Dann stelle sie jetzt zur Wahl.
    Achtung diese Wahl ist nur für Mitglieder vom Insider / 18er.

Smalltalk Der Raucherthread: Dampfen&Qualmen in TH...

       #61  

Ostwind

Member
Mitglied seit
26.07.2016
Beiträge
221
Likes erhalten
104
Wäre mal schön zu hören ob die Raucherterasse am HKT-Airport nun auch zu ist ? In Bangkok braucht man ja derzeit sowieso nich rauchen sondern nur tief Luftholen .Bis jetzt hab ich mich in Phuket am Strand nicht drum gescheert ,alle anderen rauchten auch munter weiter. Na ich bin ja mal gespannt wenn ich übermorgen wieder fliege . Duterte grüßt nun auch aus Thailand .
 
 
 
 
 
       #63  

kakao

🌏
Mitarbeiter
Mitglied seit
20.10.2013
Beiträge
4.131
Likes erhalten
9.541
Alter
119
Standort
Ösiland
Beruf
SchlampenSchlepper
@Greenhorn77 Ja habe ich. Mehr als 30 Jahre lang. am Ende mehr als 40 (selbstgedrehte) Zigaretten am Tag. Und im Mai 2006 habe ich von heute auf morgen damit aufgehört.
Finde ich echt eine gute Leistung,aber davon hast du noch nichts gehört?

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Wenn ich In Pattaya mit 10 Dachler an der Poolbar sitze bin ich der einzige Nichtraucher und jeder blässt mir den Rauch ins Gesicht.
9 sollen wegen dir aufstehen???



Also mal ehrlich, so manche Raucher kommen mir hier noch schlimmer vor als Alkoholiker. Da fliegen manche lieber mit den Arabs, damit sie nicht mehr als 7 oder 8 Stunden auf das geliebte Zigarettchen verzichten müssen.
Andere fliegen nach BKK über China mit einigen Stunden Aufenthalt,nur um ein paar Cent zu sparen,finde ich auch bescheuert.... gell pilo,
hat genauso viel wie mit dem Grillen am Balkon am Hut:rolleyes:

Ich bin auch Raucher,akzeptiere auch die ganzen Verbote,aber was oft ehemalige Raucher für Vorstellungen haben,kann ich
beim besten Willen nicht nachvollziehen.Wenn mich das Rauchverbot stört,gehe ich eben wo anders hin und fertig.

Hier in meinem Dorf gibt es noch 2 Kneipen in denen geraucht wird,die Läden sind immer voll,obwohl ich sagen würde da sind 60% Nichtraucher
die ihren Spaß haben.Und da sind Leute dabei die das Rauchen verfluchen,ja ja aber versäumen wollen die die gute Party auch nicht.
Wenn ich aus Überzeugung Nichtraucher bin,es hasse was habe ich dann in so einem Laden verloren??
 
 
 
 
       #64  

superdedi

Member
Mitglied seit
01.06.2017
Beiträge
154
Likes erhalten
197
Alter
59
Standort
Düsseldorf
Beruf
selbständig
Und da sind Leute dabei die das Rauchen verfluchen,ja ja aber versäumen wollen die die gute Party auch nicht.
Wenn ich aus Überzeugung Nichtraucher bin,es hasse was habe ich dann in so einem Laden verloren??
Hallo ! @kakao :borat2::bravo::super:

Genau so ist es in meinem grossen Bekanntenkreis auch ! Toleranz stirbt bei vielen Leuten wohl aus.
 
 
 
 
       #65  

Banderas

Silver Member
Mitglied seit
16.06.2011
Beiträge
802
Likes erhalten
2.391
Standort
wo ich grade bin
Also ich bin Ex Raucher, habe aber nix gegen raucher. Ich halte mich auch in Raucherorten auf. Falls mir das zuviel wird geh ich raus. Allerdings ist party machen mit Rauchern viel geiler, warum auch immer.
Mich stört es nicht und wird es auch nie stören.
 
 
 
 
       #66  

kakao

🌏
Mitarbeiter
Mitglied seit
20.10.2013
Beiträge
4.131
Likes erhalten
9.541
Alter
119
Standort
Ösiland
Beruf
SchlampenSchlepper
Mich stört es nicht und wird es auch nie stören.
Da bist du eine große Ausnahme hier.
Könnte es nicht mehr von deiner Sorte geben?

Ich finde,wenn jeder auf den anderen etwas Rücksicht nimmt,ob Raucher oder Nichtraucher würde es so Diskussionen gar
nicht geben.
Aber unsere Gesellschaft braucht anscheinend die Extreme.
 
 
 
 
       #67  

gabbiano

V.I.P
Insider Mitglied
Sponsor
Mitglied seit
16.02.2012
Beiträge
6.357
Likes erhalten
5.301
Standort
Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
Beruf
Rentner
Ich akzeptiere selbstverständlich alle möglichen Rauchverbote. Wenn nun aber auf einem Internationalen Flughafen die kleinen, stinkigen Raucherlounges auf Druck irgendwelcher Antitabak-Spinner aufgelöst werden, lässt mich das doch einigermassen Sprachlos zurück. Und wenn mir ein Nichtraucher an der Poolbar blöd kommt, weil ich mir erlaube eine zu rauchen..dem würd ich was husten!
 
 
 
 
       #68  

Pilo

SME for FUCK AND LET BLOW
Insider Mitglied
Sponsor
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
7.879
Likes erhalten
10.026
Alter
58
Standort
Im Söder/Kretschmer Grenzgebiet an der Donau
Beruf
IT Techniker
@kakao Du willst mich hier als Militanten Nichtraucher darstellen. Das bin ich aber bei weitem nicht. Ich kann nur jeden Raucher dazu ermuntern ebenfalls zum Ex-Raucher zu mutieren. Es tut jedem gut.

Viele denken ja dann spart man Geld. Dem ist aber nicht so. Das Geld was ich vorher in Tabak und Papierchen investierte, geht nun für andere Dinge drauf. Jedenfalls habe ich nicht gemerkt dass mein Geldbeutel nun voller sei oder sich auf meinem Bankkonto was anhäuft.

Ich denke darüber nach, als ich selber noch Raucher war und bei meinen Kunden vor Ort immer wieder mal für 10 Minuten abgehauen bin um eine zu Rauchen. Dann kommt man zurück und für den Kunden, der nicht raucht, stinkt man dann nach Raucherraum.
Geht mir jetzt so, wenn ich mit einem Kunden zusammen arbeite der Raucher ist. Wenn der vom Rauchen zurück kommt, dann stinkt es eine ganze Zeit lang neben ihm. Es sagt keiner was. Ist halt so. Und das ist auch Toleranz.

Wenn ich in einem Restaurant im Aussenbereich beim Essen bin, dann am Nebentisch einer anfängt zu rauchen und der Qualm zu mir rüber geweht wird, dann bitte ich ihn freundlich die Zigarette aus zu machen und zu warten bis ich fertig bin mit Essen oder sich wo anders hin zu setzen. Die Meisten machen das dann auch. Das ist auch Toleranz.

Ich gehe auch in Kneipen oder Lokale wo geraucht wird. Wie oft war ich schon beim Klaus in der Magic City in AC. Das ist ja eine einzige Raucherbude. Ich bleibe halt nicht den ganzen Abend dort, denn ich fange dann irgendwann zu husten an. Ein Bier, ein Schwätzchen hier und da, mal schauen was es an Mädels gibt und dann suche ich mir eine andere Location die mit besserer Lüftung ausgestattet ist so dass der Rauch der Raucher besser abzieht. Aber deswegen gehe ich trotzdem weiter dort hin.

Übrigens, zu dem Zeitpunkt als ich gebucht habe, war der Preisunterschied weit mehr als 100€ pro Person gegenüber einem Arab Airlines Flug und mehr als 250€ gegenüber einem Direktflug. Glaub es mir oder nicht. Ich habe mehrere Wochen sämtliche Flugsuchmaschinen täglich mehrfach malträtiert um einen Flug zu finden der von den Zeiten und dem Preis gepasst hat. Die Umsteigezeiten in Peking waren 2 bis 3 Stunden.
Also hat das für uns optimal gepasst.

Wenn mich das Rauchverbot stört,gehe ich eben wo anders hin und fertig.
Dann darfst Du nicht mehr auf die Philippinen und auch nicht mehr nach Thailand fliegen. Am Besten gar nicht mehr fliegen. Ich weiss ja nicht ob es auf Schiffen Raucherbereichen auf den open Decks gibt. Aber vielleicht eine Alternative zum Fliegen. Oder?
 
 
 
 
       #69  

Pilo

SME for FUCK AND LET BLOW
Insider Mitglied
Sponsor
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
7.879
Likes erhalten
10.026
Alter
58
Standort
Im Söder/Kretschmer Grenzgebiet an der Donau
Beruf
IT Techniker
Und wenn mir ein Nichtraucher an der Poolbar blöd kommt, weil ich mir erlaube eine zu rauchen..dem würd ich was husten!
Der wird im nächsten Moment auf das Personal zugehen und den Hotelmanager bitten eine akzeptable Lösung zu finden, so dass ihm kein Rauch mehr in’s Gesicht bläst.
 
 
 
 
       #70  

BlackKnight

Gold Member
Mitglied seit
18.10.2018
Beiträge
1.199
Likes erhalten
2.381
Standort
Das Lustschloss am Bodensee
Beruf
Böser Banker
Na ja Pilo, vielleicht ist das ja der Grund für deine immerwährenden Verhaltensauffäligkeiten hier im Forum ---> das nicht Rauchen:lach:... allein dein letzter Post ist wieder so kurios dämpfig dass ich da mal nicht drauf eingehe... lasst uns doch lieber alle ne Friedenspfeife rauchen :baaee:
 
 
 
 
 
       #72  

Mayestic

Bronze Member
Mitglied seit
31.07.2017
Beiträge
298
Likes erhalten
256
Ich kann dir unter Garantie sagen, das wenn du im Bus neben mir sitzt, du nichts bemerken würdest, einfach schon zu oft gemacht und Nichtraucher davon auch nichts riechen. Es ist und bleibt meine Suchtbefriedigung aber ohne das es jemand stört.
Man bemerkt es zwar schön aber es stört einfach nicht. Ich finde das total in Ordnung.
 
 
 
 
       #73  

BlackKnight

Gold Member
Mitglied seit
18.10.2018
Beiträge
1.199
Likes erhalten
2.381
Standort
Das Lustschloss am Bodensee
Beruf
Böser Banker
 
 
 
       #74  

Pilo

SME for FUCK AND LET BLOW
Insider Mitglied
Sponsor
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
7.879
Likes erhalten
10.026
Alter
58
Standort
Im Söder/Kretschmer Grenzgebiet an der Donau
Beruf
IT Techniker
Verstehe ich das richtig:
Beim Dampfen kann man das so einstellen dass gar kein sichtbarer Rauch entsteht? Und je nach Geschmacksrichtung des Liquids, das verwendet wird, kann es dann halt etwas nach Vanille oder Rosenduft riechen?
Aber man kann es auch so einstellen dass immenser weißer Qualm entsteht und man die Person vor lauter Rauch nicht mehr wahrnehmen kann?
Auch wenn es nun kein Qualm in dem Sinne ist sondern nur Wasserdampf?
 
 
 
 
       #75  

Mayestic

Bronze Member
Mitglied seit
31.07.2017
Beiträge
298
Likes erhalten
256
Aber unsere Gesellschaft braucht anscheinend die Extreme.
Sagen wir es mal andersrum :) Vor 25 Jahren wurde man noch als Nichtraucher in die Ecke gestellt und dumm angemacht.
Ist ja jetzt nicht so als wären nur die Nichtraucher die intoleranten, gleiches gilt auch für Alkoholkonsum. Viele haben es damals einfach nicht verstehen, nicht akzeptieren wollen das ich nicht rauche/trinke. Ich wurde ständig bedrängt doch mal eine zu rauchen oder mal einen Schnaps mitzutrinken. Habs auch versucht aber es gefiel mir einfach nicht. Rauchen und trinken fördert aber mMn die Geselligkeit. Wer nicht mitmacht ist automatisch nicht Teil der Gruppe. Obwohl das zu pauschal gesagt ist. Heute empfinde ich das anders. Wir sitzen oft in ner Kneipe oder nem Volksfest und da geht höchstens mal ein Bier über den Tisch aber die meisten trinken Wasser.

Das was ich immer mal wieder lese ist das Ex-Raucher die schlimmste Sorte wäre. Aber das kann ich so pauschal auch nicht sagen. Aber ich kenne halt einige denen wird heute richtig schlecht wenn sie Kippen riechen dabei rauchten sie damals Kette.
 
 
 
 
       #76  

Cavigliano

Platin Member
Mitglied seit
12.06.2013
Beiträge
2.174
Likes erhalten
3.628
Ist schon auffällig hier, dass Nichtrauchern gerne Kleinlichkeit und Intoleranz unterstellt wird.

Ich kenne noch Zeiten, da durfte nahezu überall geraucht werden, und es hat mich immer gestört. Es gehört m. E. nicht zu den unverzichtbaren Grundrechten, andere mit dem Qualm belästigen zu dürfen und auch noch unnötigen Gesundheitsgefahren auszusetzen.

Dass jetzt manchmal das "Kind mit dem Bade ausgeschüttet" wird, ist eben der Lauf der Zeit.

Konkret:
Die Raucherzonen am Flughafen zu verbannen, finde ich albern. Allerdings wird im besagten Artikel auch erwähnt, dass es vor den Terminals Raucherzonen gibt. Und bei einem Zwischenstopp kann ein kleiner Fußweg doch auch erfrischend sein. ;)
"Sperrzonen" vor Gebäudeeingängen machen schon Sinn, Wenn da direkt ein Rudel Raucher qualmt, kann das schon stören.
Dasselbe gilt für Balkone, ja, sorry. Der Rauch zieht ja meistens nach oben. Und aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man da schon einiges abbekommen kann.
Raucherclubs fände ich i. O. Muss ja keiner hingehen. Im übrigen habe ich das allgemeine Rauchverbot in Restaurants/Gaststätten sehr begrüßt.
Rauchverbote an Stränden oder auf öffentlichen Plätzen: muss m. E. nicht sein, der Anteil der Raucher nimmt eh immer mehr ab.

P.S.: Im persönlichen Umgang lasse ich einiges durchgehen. Eine "Hilfssheriff-Mentalität ist mir gänzlich fremd.
 
 
 
 
       #77  

Greenhorn77

Foren-Moderator
Mitarbeiter
Insider Mitglied
Mitglied seit
22.01.2018
Beiträge
1.163
Likes erhalten
2.533
Standort
Rheinland
Beruf
Herbergsvater
Verstehe ich das richtig:
Beim Dampfen kann man das so einstellen dass gar kein sichtbarer Rauch entsteht?
Es kommt auf die Watt Zahl an mit der gedampft wird. Gar kein Dampf wird aber schwierig werden

Und je nach Geschmacksrichtung des Liquids, das verwendet wird, kann es dann halt etwas nach Vanille oder Rosenduft riechen?
Ja. Rosenduft hab ich zwar noch nicht gesehen. Aber es gibt fast keine Grenzen.


Aber man kann es auch so einstellen dass immenser weißer Qualm entsteht und man die Person vor lauter Rauch nicht mehr wahrnehmen kann?
Wie oben....Watt Zahl. Mehr Watt = Mehr Dampf
 
 
 
 
       #78  

Nasenbär

Bronze Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
05.03.2015
Beiträge
456
Likes erhalten
1.721
Na da haben wir mal wieder einen Dauerthread gefunden. Die nächsten 39 Seiten werden sich hier im Kreis herumgedreht bis dann ein Mod das Ding zu macht.

Jeder Raucher weiß wohl dass es ungesund, teuer und eigentlich völlig unnötig ist aber warum soll ich das nicht tolerieren?
Ich habe ja schon gepostet, dass ich, als Jahrzehnte langer Raucher, im November 2016 von heute auf morgen aufgehört habe.
Seitdem geht es mir, vom ausbleibenden Husten auch nicht viel anders.
Allerdings, auch wenn es immer wieder mal juckt, vor allem nach 10 Bierchen, bin ich mittlerweile zu geizig um wieder damit anzufangen.
Das gesparte Geld reicht locker für 2 von meinen 4 jährlichen Flügen und Hotelkosten in SOA.
Aber ich halte es wie auch @Banderas schrieb, es stört mich nicht im Geringsten, und auf langen, feuchten und geilen Partys sind immer Raucher dabei. Das war früher auch sehr deutlich in Restaurants zu sehen (ich arbeitete seit 40 Jahren in der Gastronomie) die Rauchertische waren immer die letzten die gingen, und die mit der dicksten Zeche.

Wenn jemand rauchen will oder muss bitteschön. Wenn ich nach einem Besuch in der, sagen wir mal, King Kong Bar nach Rauch rieche (ich finde nicht das das stinkt) so what???
Aber deswegen einen Aufstand zu machen oder gar irgendeinen Manager zu rufen, wirklich nicht.
Macht man das auch wenn jemand zu viel und stark riechendes Parfüm aufgetragen hat??? Das nervt mich persönlich wesentlich, mehr vor allem im Flugzeug.

N
 
 
 
 
       #79  

BlackKnight

Gold Member
Mitglied seit
18.10.2018
Beiträge
1.199
Likes erhalten
2.381
Standort
Das Lustschloss am Bodensee
Beruf
Böser Banker
.... oder das laute Labern von Passagieren, das Schreien von Kindern, den Benzinrasenmäher des Nachbarn, etc... was soll's.... ach ja, ich bin Gelegenheitsraucher, auch mal ne Zigarre, und nicht bei jeder Gelegenheit.... ab und zu am WE und im Urlaub... was soll's....:)
 
 
 
 
 
Oben Unten