• TAF-Wahlen

    TAF-LB Wahl Jahr 2020

    Gib deine Stimme ab und wähle deine Favoritin zum TAF-LB des Jahres 2020
  • TAF-Wahlen

    Wahl zum TAF-Girl Wahl 2020

    Gib deine Stimme ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Girl des Jahres 2020
  • TAF-FSK 18 Wahl 2020

    Gib deine Stimme ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Nackedei des Jahres 2020.
    Achtung diese Wahl ist nur für Mitglieder vom Insider / 18er.

Hämorrhoiden - Der Thread

       #81  
Mitglied seit
15.02.2018
Beiträge
2.515
Likes erhalten
0
Komisches Zeug, bekomme auf Arbeit mit, dass soviele junge Menschen Darmkrebs haben, das verunsichert einen schon. Ich finde den thread gar nicht so uninteressant. Immerhin ist der durchschnittliche sextourist wie gemacht für Hämorrhoiden. Ich selbst hätte auch viele Voraussetzungen erfüllt.
Ist denke ich viel genetische Veranlagung bei ... bei mir in der Familie sehr verbreitet auch schon in jungen Jahren. Was meine Hämorrhoiden gar nicht mögen, ist scharfes essen ... obwohl ich das furchtbar gerne esse. Ich hoffe ja das ich dann auch wieder mal scharf essen kann nach der OP
 
 
 
 
       #82  
Mitglied seit
01.10.2007
Beiträge
7
Likes erhalten
5
Ich habe mir angewöhnt mich alle 4-5 Stunden mit kaltem Wasser und Handlappen den After zu waschen.
So wird die überflüssige Afterflüssigkeit entfernt.
Diese ist der beste Nähboden für Hämorrhoiden.
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
 
       #84  
Mitglied seit
28.10.2007
Beiträge
168
Likes erhalten
193
Standort
Berlin
@Hibl

@YamNua das stimmt so nicht ganz. Bei mir waren hellrote Bluttropfen auf dem Stuhl. Also ganz die Anzeichen von Hämorrhoiden. Ich bin zu der Zeit viel mit dem Fahrrad gefahren und hatte auch ziemlichen Stress. Die wenige Anzeichen die ich hatte, führte ich auf meine damalige Situation zurück. Ich hatte Grummeln und zeitweise Druck im Unterbauch. Aber an Krebs hat dabei nicht mal mein Hausarzt gedacht.

Darmkrebs ist halt so ein Schwein, das du lange Zeit nicht bemerkst.
 
 
  • Like
  • Hilfreich
Reactions: 4 users
 
 
       #85  
Mitglied seit
15.02.2018
Beiträge
2.515
Likes erhalten
0
@Nardini
Natürlich du hast recht ... ich habe verallgemeinert und sollte man bei solchen Themen nicht ... sorry dafür
Es ist natürlich absolut notwendig das ärztliche abklären zu lassen
 
 
 
 
       #86  
Mitglied seit
28.10.2007
Beiträge
168
Likes erhalten
193
Standort
Berlin
@YamNua
gute Idee dieser thread. Könnte über die Zeit hinweg interessant werden.
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #87  
Mitglied seit
11.03.2014
Beiträge
160
Likes erhalten
133
Standort
Nrw
Ich mach gleich unter mich... Eben noch Muschi's geschaut und dann ein

Hämorhoiden Video. Die Welt ist verrückt. Weitermachen... :borat2:
 
 
  • 555
  • Like
Reactions: 3 users
 
 
       #88  
Mitglied seit
25.04.2011
Beiträge
4
Likes erhalten
5
Musste mir vor ca 2 Jahren die Haemorrhoiden im Bangkok Hospital Pattaya entfernen lassen.
Operationsdauer 2 Stunden
Krankenhausaufenthalt 2 Naechte
Absolut schmerzfrei und keine weiteren Probleme bzw. Nachwirkungen.
 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #89  
Mitglied seit
28.07.2016
Beiträge
1.968
Likes erhalten
1.748
Standort
Berlin
Hab mal eine Frage. Ist das Blut am Papier jedes mal oder kommt und geht es?
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #90  
Mitglied seit
18.10.2018
Beiträge
8.087
Likes erhalten
15.166
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #91  
Mitglied seit
28.07.2016
Beiträge
1.968
Likes erhalten
1.748
Standort
Berlin
Kann auch vom vielen Wischen sein... kommt drauf an? Wieviel ist es denn und heftig rot?🤔

Bei mir war es nicht jedes Mal 🤷‍♂️
Bei mir ist es auch nicht jedes mal. Hatte schonmal Hämorrhoiden, aber dachte ich hätte sie mir einer Salbe wegbekommen. Bei dem ganzen Gerede wegen Darmkrebs kriege ich immer gleich schlimme Gedanken.
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #92  
Mitglied seit
18.10.2018
Beiträge
8.087
Likes erhalten
15.166
Bei mir ist es auch nicht jedes mal. Hatte schonmal Hämorrhoiden, aber dachte ich hätte sie mir einer Salbe wegbekommen. Bei dem ganzen Gerede wegen Darmkrebs kriege ich immer gleich schlimme Gedanken.
Kann ich verstehen, waren damals auch meine Gedanken... lass es checken... sicher ist sicher... ich weiß es ist ein Scheissthema (im wahrsten Sinne...)... bringt aber nichts... checken lassen... 👍
 
 
  • Like
  • Hilfreich
Reactions: 4 users
 
 
       #93  
Mitglied seit
16.12.2012
Beiträge
11
Likes erhalten
6
Dann wünsche ich alles Gute für die OP und gute Besserung.
 
 
 
 
       #94  
Mitglied seit
15.02.2018
Beiträge
2.515
Likes erhalten
0
Hab mal eine Frage. Ist das Blut am Papier jedes mal oder kommt und geht es?
Bei mir sporadisch... manchmal hab ich auch nen halbes Jahr Ruhe gehabt.... besonders scharfes Essen provozierte Blutungen

Dann wünsche ich alles Gute für die OP und gute Besserung.
Danke

Eben noch Muschi's geschaut und dann ein
Hämorhoiden Video. Die Welt ist verrückt.
Tja ... das ist das TAF, aber lieber über Hämorrhoiden diskutieren als Seite 326543 des Corona Threads zu lesen .... finde ich
 
 
 
 
 
       #96  
Mitglied seit
12.01.2014
Beiträge
3.585
Likes erhalten
13.209
 
  • Like
Reactions: 3 users
 
 
       #97  
Mitglied seit
11.03.2014
Beiträge
160
Likes erhalten
133
Standort
Nrw
.....da geb ich dir aber sowas von Recht :bravo:
Richtig... Ich kann es nicht mehr hören noch lesen. Egal was man einschaltet ständig geht es um das "böse" Wort. Bin ja mal gespannt was uns wirklich erwartet nach der ganzen Hysterie... 🤔😉

IInteressant wäre auch ein Thread: Mit oder ohne Vorhaut? Wie vögelt es sich besser? Meine bleibt 😂
 
 
  • Geil
  • Like
  • 555
Reactions: 2 users
 
 
 
 
       #100  
Mitglied seit
28.08.2019
Beiträge
101
Likes erhalten
927
Für mich war das bisher noch nie ein Thema wie viele Dinge, an die man nicht denkt, bis sie einen erwischen. Wusste nicht einmal, dass man sich ab 50 regelmäßig kostenlos den Darm spiegeln lassen kann. Hatte zwei Wochen bevor ich losflog beim Abwischen bemerkt, dass da irgendwas im Weg ist, das beim Stuhlgang zuvor definitiv noch nicht da war. War prall und fühlte sich wie eine glattpolierte Haselnuss an. Bei Berührung tat es weh. Ich, wie nahezu immer, nehme die Zeichen des Körpers nicht so ernst, bin ja nur ich, also nichts Ernstes. Die Nacht drauf konnte ich vor lauter Schmerzen am Arsch kaum schlafen.

Ich zu mir: Egal, was es ist, meinen dreimonatigen Tanzaniaaufenthalt lass ich mir dadurch nicht versauen ... In der Nacht aufgestanden und Tante Google befragt, Selbstdiagnose: Analthrombose. Die Dinger gehen normalerweise von allein weg, können aber auch platzen. So eine offene Wunde am Arsch, während Klein-Chrissie sein Köpfen in lecker schwarze Möschen eintunkt, hätte mir gerade noch gefehlt. Also doch einen Proktologen angerufen und untersuchen lassen. Er meinte, ich solle selbst entscheiden, ob es operativ entfernt wird, oder ich es aussitze. Er würde Zweiteres machen, weil mit offenem Arsch in Afrika ... nicht so lustig bei den ganzen Keimen und man muss schon so mit sechs Wochen Heilungzeit rechnen, da das beim Scheißen immer wieder aufreißt.

Ich habe nichts machen lassen, das Ding hat sich inzwischen so gut wie wie aufgelöst - richtige Entscheidung getroffen. Aber (und nun werde ich endlich on topic) der Doc hat mich mit seiner Hand in meinem Anus (er schien das mehr zu genießen als ich ...) informiert, dass ich Hämorrhoiden habe. Werde wohl meine Scheißgewohnheiten etwas überdenken, Arschdusche verwenden, ist ja hier in Dar Standard. Zuhause habe ich sogar eine bei der Badrenovierung vorgesehen, doch nie installiert. Ist jetzt einfach ein Blindstopfen an der Wand. Werde ich wohl nun mal machen. Zusätzlich gleich für März einen Termin zur Darmspiegelung vereinbart. Bei mir ist es eher die Bequemlichkeit, die mich solche empfohlenen Standarduntersuchungen nicht machen lassen. Darüber zu reden, finde ich so normal wie übers Wetter oder dass der Pullermann ab und zu streikt. Wir sind alle Menschen, das ist ganz normal, also take it easy.
 
 
  • Like
Reactions: 6 users
 
 
Oben Unten