Hotel buchen
Bestell dein T-Shirt
Motorad leien

Thailand Knatter unterwegs

        #76  
M

Member

Member hat gesagt:
Ein Blick aus meinem Zimmer in hua
wenn es nicht in Deinen Bericht passt, werde ich selbstverständlich löschen

Schönen guten Morgen aus Bayern.

Der Blick von deinem Condo ist prima. Im Hintergrund das Hilton, oder?

Habe für Mitte September 2 Wochen Phuket Sandbox gebucht und möchte danach gerne für 1-2 Monate nach Hua Hin oder Cha Am.
Natürlich nur, wenn die allgemeine Situation das zulässt.
Darf ich dich um Details zu deinem Condo bitten?
Evtl weitere Fotos, Grösse, Preis…
Gerne natürlich per PM.

Danke schon einmal im voraus:)
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #77  
M

Member

Member hat gesagt:
Schönen guten Morgen aus Bayern.

Der Blick von deinem Condo ist prima. Im Hintergrund das Hilton, oder?

Habe für Mitte September 2 Wochen Phuket Sandbox gebucht und möchte danach gerne für 1-2 Monate nach Hua Hin oder Cha Am.
Natürlich nur, wenn die allgemeine Situation das zulässt.
Darf ich dich um Details zu deinem Condo bitten?
Evtl weitere Fotos, Grösse, Preis…
Gerne natürlich per PM.

Danke schon einmal im voraus:)
Ebenfalls schönen guten Morgen aus Bayern.
es ist das hua hin Beach Condo.
leider alles privat und nicht mietbar.
war bei einem Freund im obersten Stockwerk, traumhafter Urlaub.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #78  
M

Member

Ich frage mich, wieso die Bahntrasse der zukünftigen Hochgeschwindigkeitstrasse nicht ebenerdig errichtet wird. Ist das Gelände in und um Hua Hin hügelig oder mit Steigung versehen?
 
 
        #79  
M

Member

Hier ist alles flach wie Norddeutschland. Da must du die Planer fragen. Erst vor HH geht die Bahn hoch auf Stelzen. Eventuell wegen der Aussicht. :yes: o
 
 
        #80  
M

Member

Member hat gesagt:
Hier ist alles flach wie Norddeutschland. Da must du die Planer fragen. Erst vor HH geht die Bahn hoch auf Stelzen. Eventuell wegen der Aussicht. :yes: o
Angst vor Ueberflutung bei Regen?
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #81  
M

Member

Member hat gesagt:
Angst vor Ueberflutung bei Regen?
Eher unfallvermeidung ! Schon 2 Notbremsungen wegen Buffalo mitgemacht allein von kkc nach Nongkai
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #82  
M

Member

Ich bin heute mal nach Cha Am gefahren. Ca. 20 - 25 km je nachdem auf welche Schilder man achtet. Auf der Hauptstraße raus aus Hula Hin fallen viele geschlossene Geschäfte auf. Bei vielen sind Schilder ,zum Verkauf, zum vermieten oder gar nichts. Bei 35 habe ich aufgehört zu zählen. Hoffentlich kommen bald Touristen. Der Flughafen ist auch verwaist. Der Busbahnhof, der Verbindung nach Suvarmabhumi fährt hat dicht gemacht. Vorher sind 5 oder 6 mal am Tag
Busse gefahren. Jetzt nur noch 1x.
Auf dem Highway Cruise ich mit meinem Roller bei 50km/st auf dem Seitenstreifen. Hab ja Zeit. Will ja was sehen. Von hinten höre ich die getunten Autos und Motorräder kommen. Viele fahren viel zu schnell. Mit denen mochte ich keinen Kontakt haben. Bin in ner 1/10 Sekunde tot. Auch immer mehr grosse Motorräder.
Aber hier zwischen HH und CA entstehen viele neue Geschäfte. Die viel Fläche brauchen. Blumenhöcker , Baustoffe, Auto Shop. Und überall wollen sie Land verkaufen.
Auf einem Grundstück haben sie kleine Bungalows gebaut. Dabei steht auch ein altes Propellerflugzeug. kein kleines Gerät. Weiß aber nicht was für eines. Wahrscheinlich als Blickfang für n Restaurant oder so. Dort sind auch alles die großen 5sterne Hotels. Riesiger Gelände zum Meer hin. Dusit Thai, Sheraton und viele andere. Teilweise eine imposante front zum Highway. Riesige Gebäude Komplexe.. ich habe mich schon immer gefragt, wer da wohnt, oder wer sich da eingenistet hat. Und wofür so riesig. Da wird zwar immer gebaut,jedefalss sieht es so aus. Weil da teilweise immer Gerüste stehen. Aber Leute sehe ich da nie. Ist ja bei mir auch nur eine Momentaufnahme. Von der Straße bis zur beach ca. 500 m. Auch an der beach sind noch viele Häuser zu sehen. Wahnsinnig überdimensioniet.
Dann gibt es dort noch eine Borders Control School für Thailand. Auch ein Riesengelände. 3km Zaun zur Straße.
Kurz vor CA sieht man sich mehrere schreckliche Hochhäuser. Stehen direkt am strand,un passen hier überhaupt nicht hin. Die sieht man auch gut, wenn man mit dem Zug nach HH fährt. Dann weiß man, noch 10 Minuten nach HH. Der Witz ist auch, das der Zug nicht in CA hält. Soll einer verstehen.
Auf der ganzen Strecke gigt es eine neue Ampel. Die ist vor einem Militär Stützpunkt. Sie hält nur den fließenden Verkehr auf. Aber gut für die Wachsoldaten dort. Haben sie endlich mal Abwechslung. Und sie sehen dort nicht nur die vorbei rasenden Autos, sondern auch mal ungeduldig vor einer roten Ampel wartende Autofahrer. Die Moped Fahrer fahren sowieso zu.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
  • 555-Bericht
Reactions: 8 users
 
 
        #84  
M

Member

Ich kann nur fuers Regent Cha Am sprechen, die hatten bis vor kurzem noch gut zu tun mit Banketts, vom Haupttor muss man aber fast 1 km bis zum Hotel reinfahren bis man was sieht.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #85  
M

Member

Früher ging 1 Flug nach KL am Tag. Da war Action ohne Ende. :bravo:
 
 
        #86  
M

Member

Heute bin ich nur mal so, kreuz und quer durch Hula Hin gefahren . Dabei vielen mir die vielen Schilder auf ,die auf Vermietung oder Verkauf hindeuten. Manche von Hand geschrieben, auf Pape,andere aus Plastik von Maklern. Nur mal die privaten Anzeigen für Häuser,Townhaus und Reihenhäuser.. Solche, die wie Garagen aussehen, aber nach hinten sehr lang sind, oder breit. Meistens haben sie vorne einen Stellplatz für Auto oder Roller. Oftmals überdacht. weil das Leben in Thailand draußen abspielt, wird der Stellplatz meistens für Sitzgelegenheiten benutzt..Also muss das ganze größer ausfallen. So eines habe ich da gesehen. platz für 2 Autos oder 8 Roller. Und trotzdem noch platz für ne Sitzecke. Und alles überdacht.
Also mal den Makler anrufen. Ich hatte vorher beim Nachbarn gefragt, was sie an Miete bezahlt .5000 Baht. Aber in der heutigen Situation mit covid ,mal sehen. Ich hatte ja Zeit, und nichts vor. 2 Telefonnummern. 10 mal klingeln lassen. Nichts. Ok . Fahre ich wieder. Dann kam der Rückruf. Viel Thai, sehr wenig englisch. Straßennamen wusste ich nicht, nur Hausnummer. Nicht einfach. Zuerst sagte sie 500, dann Oh ne sorry 5000. Das fängt gut an. 2 Grundstücke nebeneinander. Das grosse war das Eckgrundstueck. Nach langen Hin und her. Termin für die Besichtigung. Morgen 10 Uhr. Ok.
Auf der gegenüberliegenden Straßenseite waren 6 Grundstücke ähnlicher Bauweise. Nur moderner und neuer. Ein Ausländer der dort werkelt fragte ich, wie lange denn in den gegenüberliegenden Häusern keine Mieter wären. Fast 1 Jahr nicht. Aber neue Briefkasten waren bei beiden neu. Und das Grundstück gelegt.
Nächster tag 10 Uhr pünktlich. 10 Minuten nichts .Warten. 20 Minuten. Nichts. Angerufen. 10 x klingeln lassen. Beide Nummern. Toller Maklern. IUmfeld angesehen. Neue Kanalisation. 2 Grundstücke unbebaute mit Wildwuchs. Nachbargrundstueck, 4 kleine Handtaschenköter. Jemand gibt Reis für die Vögel oder Katzen. Die ältere Thai , die da wohnt grüßt mich herzlich. Nett.
Ah, das Telefon geht. 3 verschiedene Personen ffm versuchen mir etwas zu erklären. Die Erklärung für das Nichterscheinen war, sie arbeitet und hat den Termin vergessen.
Tolle Erklärung. Ich bin aber auch ihre Arbeit und Kunde. Toller Makler. Ok . Morgen versucht sie es nochmal. 10 Uhr.
Nächster Tag, selbe Situation. Same same Procedere. Warten, telefonieren ,klingeln Rückruf.
Gefragt wann, und ob sie heute noch kommt. Viel Thai, wenig englisch mit 3 Personen gesprochen. Ok. Sie kommt in ha nati. 5 Minuten. Mal sehen. Es tat sich was. 5 Häuser weiter ging die Tür auf, und ein alter Thai Mann kam heraus. Bewaffnet mit Eimer und Besen. Er lächelte mich an, ging zum Objekt der Begierde und schloss die Türen auf.
Die Tür versiegelt wie Fort Knox.. Schlecht für Einbrecher. Gut für den Besitzer.
Innen kleines Wohnzimmer. Dann 2 kleine Zimmer und das Bad.
In den zimmern passt gerade mal ein Bett. Kein platz für Kleiderschrank.
Dann das Bad.3qm. Europäische Toilette.. Wenn man gehbehindert ist kann man im sitzen duschen.. Der Brausekopf war direkt neben dem Klo. Sehr platzsparend.. Mehr Platz war ja auch nicht. Als Waschbecken war ein einbetonierter Wassertrog am Boden. 40x40 cm.
Also, wenn man dort sein Geschäft verrichtet, Vorsicht vor der Tür. Wenn sie geöffnet wird, werden die Kniescheiben zertrümmert. Und das Klopapier draußen lagern., wird sonst nass.
Jetzt die Küche. Ein großer Raum am Ende. Mit nichts drinnen. Nichts. Keine zementiert Ablage, kein Regal, keine Spülen. Leer. Stimmt nicht ganz. 2 Wasserhahn kamen aud der falschen Seite aus der Wand.Nebeneinander mit 10 cm Schläuche. Wasser kam auch natürlich schwarz. War klar. Stand mehrere Monate drinnen. Aus dem Sigel kam auch gleich ein langes Vieh rausgekrabbelt. Wie ne Schlange. War aber nur ein 15 cm Tausendfüssler.. Kannte ich schon. Unsere Katze hatte vor 2 tagen so ein Viech gejagt.
Das in den räumen 100-200 tote Kakalakken lagen, brauche ich ja wohl nicht erwähnen.
Das Nachbarhaus war eine Kopie. Mit dem Unterschied, das da noch mehr tote Viecher Remagen. Naja. Mehrere Monate nichts zu essen.
Fazit. Tolles Grundstück, aber schreckliches Haus.
Der Makler ist unfähig. Werde nie wieder einen Makler mit der Endnummer732 und 278
anrufen. Versprochen
 
  • Like
Reactions: 7 users
 
        #87  
M

Member

Unterschied zwischen Thai und Farang bei den Wohnungen und Häusern. Das sind nur meine Gedanken. Natürlich werden jetzt einige sagen, ich bin anders. Ja, natürlich. Ich auch.
Bei Neubau auf dem Land sind es Einzelhaeuser. Manchmal beim Farang mit blauen Ziegeln. Beim Thai, Wellblech oder auch Ziegel.
Das eine hat eine schöne weiße Farbe, das andere oft Natur grau ( Zement), oder auch weiss, mit nach unten immer mehr in die rötliche Farbgebung übergehend.
Die Fenster sind Doppelverglast, oder in der einfachen Version nur Holzplatten, die man öffnen oder schließen kann.
Die Begrünung ist oftmals naturbelassen mit viel Wildwuchs. Die anderen haben Anlagen von Blumen, Bäumen und Ziergaerten, da denke ich manchmal, ich bin in Frankreich oder England bei einer Schlossbesichtigung. Oder es hat mich nach Japan verschlagen, mit Steingarten und Wasserfall.
Die Einfahrt ist mit einen schweren goldenen automatisch öffneten Tor versehen. Der Kontakt mit dem Besitzer, kann nur über eine Video überwachte Gegensprechanlage vonstatten gehen.
Auf der anderen Seite, kann ich jederzeit mit dem Grundbesitzer Blickkontakt halten, und eintreten. Ohne irgendwelche Behinderung. Der anwesende Hund schläft gerade. Auf der anderen Seite, hörte schon das ganze Dorf, das ich mich dem Grundstück des Farang näherte, da die beiden ausgebildeten Wachhund, sich die Lunge aus der Seele klaeften.
Auch die Grundstückegroesse war sofort erkennbar.
Bei dem einen, durch eine 2 m Höhe Mauer, die oben mit Stacheldraht und einzementierten Flaschenhaelsen gesichert war. Aber bei den meisten fehlten die Wachtuerme und Schiesscharten und Scheinwerfer. ( Ironie)
Bei dem anderen ist Grundstücksgrenze nur schwer auszumachen. Eventuell durch die unregelmäßig angeordneten Sträucher, oder die einfach in die Erde gesteckten Holzstangen. Manche sogar mit einer Querstange verbunden.
Jeder Hund, Katze oder jedes Huhn hat dort einfachen Zugang.
Es wird sich nie eines von diesem Getier auf das Grundstück eines Farang verirren können.
Wenn man als Ortsunkundiger eine Adresse sucht, wird man Einheimische fragen müssen. Hausnummern sind nur schwer auszumachen oder nicht mehr lesbar. Bei der Festung steht alles in Stein gemeißelt, oder zumindest in unverwüstlichen Schildern an die Wand geschraubt. Fuer immer und ewig.
 
  • Like
Reactions: 3 users
 
        #88  
M

Member

Member hat gesagt:
Unterschied zwischen Thai und Farang bei den Wohnungen und Häusern. Das sind nur meine Gedanken. Natürlich werden jetzt einige sagen, ich bin anders. Ja, natürlich. Ich auch.
Bei Neubau auf dem Land sind es Einzelhaeuser. Manchmal beim Farang mit blauen Ziegeln. Beim Thai, Wellblech oder auch Ziegel.
Das eine hat eine schöne weiße Farbe, das andere oft Natur grau ( Zement), oder auch weiss, mit nach unten immer mehr in die rötliche Farbgebung übergehend.
Die Fenster sind Doppelverglast, oder in der einfachen Version nur Holzplatten, die man öffnen oder schließen kann.
Die Begrünung ist oftmals naturbelassen mit viel Wildwuchs. Die anderen haben Anlagen von Blumen, Bäumen und Ziergaerten, da denke ich manchmal, ich bin in Frankreich oder England bei einer Schlossbesichtigung. Oder es hat mich nach Japan verschlagen, mit Steingarten und Wasserfall.
Die Einfahrt ist mit einen schweren goldenen automatisch öffneten Tor versehen. Der Kontakt mit dem Besitzer, kann nur über eine Video überwachte Gegensprechanlage vonstatten gehen.
Auf der anderen Seite, kann ich jederzeit mit dem Grundbesitzer Blickkontakt halten, und eintreten. Ohne irgendwelche Behinderung. Der anwesende Hund schläft gerade. Auf der anderen Seite, hörte schon das ganze Dorf, das ich mich dem Grundstück des Farang näherte, da die beiden ausgebildeten Wachhund, sich die Lunge aus der Seele klaeften.
Auch die Grundstückegroesse war sofort erkennbar.
Bei dem einen, durch eine 2 m Höhe Mauer, die oben mit Stacheldraht und einzementierten Flaschenhaelsen gesichert war. Aber bei den meisten fehlten die Wachtuerme und Schiesscharten und Scheinwerfer. ( Ironie)
Bei dem anderen ist Grundstücksgrenze nur schwer auszumachen. Eventuell durch die unregelmäßig angeordneten Sträucher, oder die einfach in die Erde gesteckten Holzstangen. Manche sogar mit einer Querstange verbunden.
Jeder Hund, Katze oder jedes Huhn hat dort einfachen Zugang.
Es wird sich nie eines von diesem Getier auf das Grundstück eines Farang verirren können.
Wenn man als Ortsunkundiger eine Adresse sucht, wird man Einheimische fragen müssen. Hausnummern sind nur schwer auszumachen oder nicht mehr lesbar. Bei der Festung steht alles in Stein gemeißelt, oder zumindest in unverwüstlichen Schildern an die Wand geschraubt. Fuer immer und ewig.

Kann man so pauschal nicht sagen.

Der Vater von May liebt den Garten und die 3 Meter hohe Mauer mit Stacheldraht und Glasscherben ums Grundstueck existiert schon ueber 30 Jahre. Und ja auch mit automatischem Tor und seit einem Jahr mit wifi Klingel/Cam, wir leben 5 Minuten vom Clocktower in Trang also nicht in der Pampa.

Hausnummernschilder aus Stein/Marmor/Granit etc. mit gold farbener Schrift sind hier auch unter Thais relativ weit verbreitet, vor allem mit chinesischer Schrift
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #89  
M

Member

geile Lage , 5 Minuten vom Nachtmarkt
 
 
        #90  
M

Member

Auch nur 5 Minuten Fahrtzeit von uns aber net so wirklich interessant, haste einen gesehen, hast alle gesehen
 
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
1
Aufrufe
297
Member
M
M
Antworten
54
Aufrufe
1.556
Member
M
M
Antworten
8
Aufrufe
984
Member
M
M
Antworten
22
Aufrufe
1.346
Member
M
M
Dominikanische Republik Meine Reise in die Dom Rep
2 3 4 5
Antworten
69
Aufrufe
5.105
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten