Thailand Mal ne blöde Frage zum Verdienst Lebensunterhalt

        #111  

Member

Member hat gesagt:
der Farang hat aber auch alles richtig gemacht

Da kann man nicht widersprechen:

Er hat sich offensichtlich den richtigen Großvater ausgesucht!
:D :D:D
 
 
        #112  

Member

Member hat gesagt:
Ich kenne deine Situation nicht genau. Aber hier auf den Philippinen gibt es Sonderwirtschaftszonen wie zum Beispiel Clark.
Dort kannst du dir Firma gründen, bei 200k USD Kapital, auch zu 100% besitzen. Einkünfte, die im Ausland erwirtschaftet wurden, sind offiziell steuerfrei. Je nach Businessmodell und wie du die Firma aufsetzt, gibt es noch zahlreiche weitere Steuerbefreiungen oder Benefits für mehrere Jahre.
Es gibt zum Beispiel sehr viele Call Center, BPO und andere IT Firmen hier.

Wenn du genügend Pinoy einstellst, hast du automatisch Residentvisum mit Arbeitserlaubnis.

Das einfachste für die Philippinen ist doch das Retitrement Visa gibt schon mit 35 dann zahlst halt die 50k USD in ein Konto und betreibst dein Onlinebusiness als LLC wie hier bereits beschrieben in den USA,
 
 
        #113  

Member

Member hat gesagt:
Das einfachste für die Philippinen ist doch das Retitrement Visa gibt schon mit 35 dann zahlst halt die 50k USD in ein Konto und betreibst dein Onlinebusiness als LLC wie hier bereits beschrieben in den USA,
Das mag ja richtig sein...

Aber so wie ich deren Profile verstehe, sind sowohl @scotti26 als auch @MarkusW noch unter 35.

Ganz abgesehen davon, daß sie nach Thailand gefragt haben.
 
 
        #114  

Member

Member hat gesagt:
Das mag ja richtig sein...

Aber so wie ich deren Profile verstehe, sind sowohl @scotti26 als auch @MarkusW noch unter 35.

Ganz abgesehen davon, daß sie nach Thailand gefragt haben.

Hätte trotzdem gern eine Einschätzung von Hardy da er mir bzgl. Der Philippinen einen kompetenten Eindruck macht, ich 35 bin und eine llc habe :)
 
 
        #115  

Member

Member hat gesagt:
Ganz abgesehen davon, daß sie nach Thailand gefragt haben.
Ich weiß, daß @MarkusW nach Thailand gefragt hatte. Mein Vorschlag für ihn war auch die Philippinen im Blick zu haben. Ich denke es ist hier einfacher, gerade für junge Unternehmer im Bereich Beratung und IT.
Member hat gesagt:
Das einfachste für die Philippinen ist doch das Retitrement Visa gibt schon mit 35 dann zahlst halt die 50k USD in ein Konto und betreibst dein Onlinebusiness als LLC wie hier bereits beschrieben in den USA,
Das ist ja das SRRV Visa. Special Resident Retirees Visa.
Mir ist nicht klar warum eine amerikanische LLC hilfreich ist. Zumindest hier auf den Philippinen tut es auch eine philippinische Firma, solange die Kunden im Ausland sind und die Einkünfte dort generiert werden.
Member hat gesagt:
Hätte trotzdem gern eine Einschätzung von Hardy da er mir bzgl. Der Philippinen einen kompetenten Eindruck macht, ich 35 bin und eine llc habe
Wenn du Interesse an den Philippinen hast, schau dir die Website zur Sonderwirtschaftszone in Clark an. Es gibt viele interessante Vergünstigungen. Welche für dich zutreffen, hängt dann natürlich im Detail von deinem Geschäftsmodell ab.

 
 
        #116  

Member

Gerade gesehen, offizielles Statement vom National News Bureau:

 
 
        #117  

Member

Und noch etwas zu legalen Aspekten (thaiembassy.com ist nicht offiziell und gehört zu Siam Legal )

 
Zuletzt bearbeitet:
 
        #118  

Member

Member hat gesagt:
Und noch etwas zu legalen Aspekten (thaiembassy.com ist nicht offiziell und gehört zu Siam Legal )


Den Artikel hab ich auch vor längerer Zeit mal gelesen.
Punkt 5 könnte ja quasi jedem "Pattaya bzw. Thailand-YouTuber" zum Verhängnis werden.
 
 
        #119  

Member

Frührente 2000 Netto. hab ich zwei kennengelernt. kann man zwar sich nicht jeden Tag die dicke Party leisten, aber zum ÜBERleben reichts. Natürlich mit Familie.

Allerdings steigt die Hürde für Rentner immer höher, irgendwann werden auch 2000 EUR monatlich nicht mehr ausreichen für das lange Visum
 
 
        #120  

Member

Member hat gesagt:
Frührente 2000 Netto. hab ich zwei kennengelernt. kann man zwar sich nicht jeden Tag die dicke Party leisten, aber zum ÜBERleben reichts. Natürlich mit Familie.

Allerdings steigt die Hürde für Rentner immer höher, irgendwann werden auch 2000 EUR monatlich nicht mehr ausreichen für das lange Visum
... heilige Sch... das sind fast 80 000 Bärte im Monat und das Durchschnittseinkommen liegt hier aktuell bei 479 US$ (Stand Dec 2020). Ich frage mich dabei, was ich hier monatlich alles kaufen und saufen muss, um sagen zu können: "Damit kommt man so gerade eben hin, in Thailand". Ich lebe hier seit etlichen Jahren mit einem recht guten Gehalt. Ich schaffe es nicht, es monatlich auf den Kopf zu hauen. In welcher Welt lebt ihr eigentlich?
Die Anforderungen an Rentner in Thailand, hinsichtlich Einkommen oder Depot sind in den letzten Jahren unverändert geblieben. Das einzige was sich geändert hatte waren die Wechselkurse.
 
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten