TH --> DE Thai Freundin nach D einladen

        #701  

Member

Member hat gesagt:
Warum machst du das nicht für sie?
Ich habe das immer für meine Freundin gemacht. Das ist kein Hexenwerk.
Muss das nicht in Thai abgeliefert werden?
 
 
 
        #703  

Member

Kann mich nur wiederholen, die Agentur www.Thailändisch.de hat uns in allen Angelegenheiten sehr gut betreut und das für meiner Meinung günstigen Preise.
 
 
        #704  

Member

Member hat gesagt:
Kann mich nur wiederholen, die Agentur www.Thailändisch.de hat uns in allen Angelegenheiten sehr gut betreut und das für meiner Meinung günstigen Preise.
Kann mich auch nur wiederholen das Geld kann man sich sparen.
Das bekommt man auch ohne Agentur hin.
Es sei denn man heißt Tony und streamt auf Twitch. 555
 
 
        #705  

Member

Also die Heirat hat ca 720€ gekostet mit Übersetzungen und Post Versand und sämtlicher Gebühren. Und das Geld war gut angelegt. Und hat viel Lauferei erspart
 
 
        #706  

Member

Member hat gesagt:
Also die Heirat hat ca 720€ gekostet mit Übersetzungen und Post Versand und sämtlicher Gebühren. Und das Geld war gut angelegt. Und hat viel Lauferei erspart
Bei Heirat kann ich das ja noch etwas verstehen. Ich habe das auch alles selbst gemacht. Die Übersetzungen haben uns 375 € gekostet. Die kann man aber auch nicht selbst machen-

Aber bei der Frage ging es nur um ein Schengenvisum. Da benötigt es keiner Übersetzungen.
 
 
        #707  

Member

Kelle das waren damals(7Jahre her) keine 100€ Für das Visum.
 
 
        #708  

Member

Deutsche Behörden...egal ob in D oder in der Botschaft Bangkok...schwieriges Thema 😒.

Hatte bereits erwähnt, meine Lady bekam für Juni vor Wochen ihr 90 Tage Schengen-Visum. Ihre Tochter wollte diesmal mitkommen. Zuerst benötigte sie die zweite Moderna Impfung und noch eine Bescheinigung vom Arbeitgeber in BKK. Hatte sie alles vor zwei Wochen nachgereicht.

Letzte Woche waren in TH neben dem WE leider noch Feiertage (?), so dass die Bearbeitung sich verzögerte. Montag kam eine Mail, sie benötige noch ein Doc, dass meine Lady ihre Mutter sei. Letztere hatte nach Scheidung wieder ihren Mädchennamen angenommen, die Tochter nicht. Entsprechendes wurde sofort per E-Mail nachgereicht.

Heute gab es dann die Info, 30 Tage Visum wäre möglich, aber eben nicht mehr. Konkret will die Botschaft scheinbar mehr Informationen, was die Tochter nach Rückkehr in TH machen möchte.

Ich vermute, sie unterstellen wieder mal jemandem die mangelnde Rückkehrbereitschaft? Wobei, ob man nach 30 oder 90 Tagen nicht zurück fliegt, macht für mich keinen Unterschied. Oder nutzt man die längere Zeit in D vermehrt, um eine Arbeit anzufangen?

Und den Antrag gleich ablehnen? Warum dann noch mehrere Dinge nachfordern? Ist halt schwierig...

Sie hat jetzt noch eine Erläuterung ihrer Pläne nach einer Rückkehr nach Thailand gemailt. Bin gespannt, ob es was nützt, denn ich habe immer noch keine Tickets gebucht.
 
 
        #709  

Member

Gestern war von der Tochter der Reisepass mit einer Ablehnung in der Post. Wenn das Angebot mit den 30 Tagen nicht ein Missverständnis gewesen sein sollte, was ich mir nicht vorstellen kann, ist die Ablehnung doch fragwürdig. Vor allem Punkt 7 in der Begründung ist schon eine Frechheit und, ja..., eine Beleidigung. Möchte deshalb Euch diese Ablehnungsbegründung nicht vorenthalten. Eine junge Frau in Begleitung ihrer Mutter, die das dritte Visum erhalten hatte, ist eine Gefahr für die öffentliche Ordnung oder die innere Sicherheit eines oder mehrerer Schengen Staaten! Ich möchte irgendwie hier nur noch weg.

 
 
        #710  

Member

Jo so ist es leider, bin mit Mia verheiratet und bekomme kein Termin beim Ausländeramt. Per email keine Rückmeldung. Wollten meine Schwiegermutter für 2 Monate nach Deutschland holen.

Es ist so. Und jeder der in letzter Zeit das Ausländeramt in Deutschland benötigt hat, wird mir zu stimmen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten