• TAF-Wahlen

    TAF-FSK 18 Wahl September

    Gib deine Stimme ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Nackedei des Monats September.
    Achtung diese Wahl ist nur für Mitglieder vom Insider / 18er.
  • TAF-Wahlen

    TAF-Girl Wahl September

    Gib deine Stimme ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Girl des Monats September.
  • TAF-Wahlen

    TAF-LB Wahl September

    Gib deine Stimme ab und wähle deine Favoritin zum Ladyboy des Monats September.

Info Thai lernen / Austauschthread

       #121  

sofronium

Member
Mitglied seit
23.05.2013
Beiträge
75
Likes erhalten
93
@sofronium

Die Kokai Thai-schule bietet online Sprachkurse
über Skype an.


Gruss
Danke Dir! Aber ich suche keine Schule sondern jemand zu üben. Eine Schule habe ich schon. 😀
 
 
 
 
       #122  

Gefestigter

Member
Mitglied seit
07.06.2019
Beiträge
44
Likes erhalten
121
Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage. Ich lerne thailänisch seit ca. 4 Jahren. Allerdings fehlt es mir an Praxis. Wie macht ihr das mit dem üben? Ich hatte mal über soziale Netzwerke jemand kennen gelernt, und wir haben oft über LINE telefoniert. Allerdings hat sich das Mädel dann Hoffnungen auf mehr gemacht die ich nicht erwiedern wollte. Gibt es Platformen wo man Sprachpartner für thailändische Sprache finden kann? Danke für Eure Hilfe.
Eine solche kleine Gruppe aus Leuten aehnlich deinem Beduerfniss versuche ich hier in Phuket zu finden oder gar zu bilden. Eine gute Moeglichkeit wie ich finde , das Leute mit noch unterschiedlichen Niveau, vom Anfaenger bis zum Fortgeschrittenen sich durchaus etwas geben koennen. Leider bisher ohne Erfolg.
Ich selbst kann ziemlich gut und sauber thai sprechen, lesen sowieso , aber man lernt nie aus. Macht sicherlich auch Spass weil man auf jeden Einzelnen eingehen kann.
 
 
 
 
       #123  

gabbiano

V.I.P
Insider Mitglied
Sponsor
Mitglied seit
16.02.2012
Beiträge
7.404
Likes erhalten
6.614
Standort
Thun Schweiz
Beruf
Rentner
 
 
 
       #124  

Gefestigter

Member
Mitglied seit
07.06.2019
Beiträge
44
Likes erhalten
121
Es gibt eine grossen Schweizer Verein. Da sind alle Willkommen. Vielleicht ist es ja so was, was du suchst.

Danke sehr. @gabbiano Jeder Ratschlag kann sich ja als wertvoll erweisen. Aber leider als der Einzelgaenger der ich bin , waere ich inmitten der Jungs aus dem Nachbarland eher wie ein Fremdkoerper. :DManchmal in Rawai beobachte ich euch Schweizer.
Ihr macht auf mich einen sehr geschlossenen Eindruck. Fuer jemand der nette Geselligkeit sucht , sicherlich eine gute Truppe.
Ich glaube und lese heraus auch das die thail. Sprache dort im Verein wohl nicht so sehr eine Rolle spielt. Macht nichts. weiter umschauen .
Letztens hatte ich mich mit einem Mann aus Finnland in thailaendisch unterhalten, da mein english not onewallfree ist und er in englisch einen fuer mich ueblen schmerzenden slang drauf hatte :eek:: Geht alles. :D
 
 
 
 
 
       #126  

Gefestigter

Member
Mitglied seit
07.06.2019
Beiträge
44
Likes erhalten
121
interessant wäre einmal, Euer Thema zu erfahren...
Ist zwar privat , aber so ein kleines bisschen kann ich es ja erzaehlen: Das Uebliche zuerst ; woher, wie lange hier und wo man residiert.
Auch das besondere Verhaeltnis zwischen der Heidi und dem Ziegenpeter wurde diskutiert und das man auch auf Phuket viele Baeren sehen kann , wie in dem Lied: hen mii nu mai .......... hast du den Baer gesehen, getroffen: :D

 
Zuletzt bearbeitet:
 
 
 
       #127  

thommyhi

Member
Mitglied seit
28.11.2018
Beiträge
201
Likes erhalten
148
Alter
45
Standort
Kurz vor Mannheim
Thailändisch zu lernen, würde mich auch reizen.

Meine Frage, ob es jemanden gibt, der mit den in DACH angebotenen Online / Offline Angeboten (also am PC) Thai (wenigsten bis zu einem gewissen Grad) gelernt hat.

Bei FB gibt es auch Schulen, die über Skype lehren, find ich aber mit 180 Euro für 10 Stunden nicht ganz günstig.

Ansonsten hatte ich, jedoch nicht für den Mannheimer Raum, im Netz bei manchen Uni´s Angebote thailändischer Studenten für 10 Euro die Stunde gesehen.

Hat jemand hiermit Erfahrung? Also per Skype oder mit Studenten?
 
Zuletzt bearbeitet:
 
 
 
       #128  
Mitglied seit
17.01.2012
Beiträge
72
Likes erhalten
43
@thommyhi
Ich kann dir die Seite
www.learnthaiwithmod.com empfehlen
Klicke auf Videos.
Zu allen möglichen Themen gibt es untertitelte
Videos, von Anfänger bis hin zu Fortgeschritene.
Kruu Mod und Kruu Pear sprechen akzentfreies englisch.

Sie bieten auch Online Sprachkurse via Skype an.
 
 
 
 
       #129  
Mitglied seit
17.01.2012
Beiträge
72
Likes erhalten
43
@thommyhi

In Deutschland unterrichtet die
Kokai Thai Schule via Skype.


Viel Spaß beim lernen.
 
 
 
 
 
       #131  

thommyhi

Member
Mitglied seit
28.11.2018
Beiträge
201
Likes erhalten
148
Alter
45
Standort
Kurz vor Mannheim
@dzikabomba

Danke für die Info. Aber eine Frage, ist es gerade nicht sinnvoller, Thai nicht in der Lautschrift zu lesen / lernen (wegen Klang und die Betonung und so)?

Hab mir jetzt vor kurzem mal ein Buch gekauft ("Grundkurs Thailändisch" von "Dr. Sandro Giovanoli"), aber verzweifle schon allein in diesem Buch mit der Aussprache der Vokale (Seite 3). Also für ein "ö" mit nicht gespreizten Lippen und den Unterkiefer hängen lassen.

Und kennt jemand Apps, so wie sie @borat mal in seinem Bericht beschrieben hat, in denen man Lesen / Schreiben lernen kann (glaube echt, für mich ist das der bessere Weg zu lernen).
 
 
 
 
       #132  

Gefestigter

Member
Mitglied seit
07.06.2019
Beiträge
44
Likes erhalten
121
Sollte sich jemand mal Langzeit oder gar dauerhaft auf Phuket aufhalten, koennte ich, natuerlich unentgeldlich, etwas behilflich sein. Trifft auch fuer Partnerinnen zu , als zusaetzliche Hilfe beim deutsch erlernen neben dem Kurs. zB Hausaufgaben durchgehen, Aussprache verbessern.

Ich selbst kann die thailaendische Schrift lesen und schreiben, damit auch mal jemanden beibringen.
Nur so als Hinweis.
 
 
 
 
       #133  

insearchofxxx

Silver Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
866
Likes erhalten
805
@dzikabomba

Danke für die Info. Aber eine Frage, ist es gerade nicht sinnvoller, Thai nicht in der Lautschrift zu lesen / lernen (wegen Klang und die Betonung und so)?
...
Jeder hat eigentlich seine persönlichen Stärken/Vorlieben, wie er eine Sprache lernt. Der Hauptunterschied ist aber, ob Du stärker mit dem Gehör etwas verinnerlichst, oder eher mehr visuell veranlagt bist.

Ich bin eher der visuelle Typ ... Nach etlichen Jahren (- Der erste Start war mit dem weiter oben erwähnten "Kauderwelsch"-Büchlein, ohne Audio-CD ... 555) und mehreren Anläufen, würde ich, wenn ich nochmal bei Null anfangen könnte, es so machen:
1) Einen reinen AnfängerKurs für die wichtigsten Sätze mit Transliteration (möglichst keine englische Transliteration), aber nur in einer kleinen Gruppe von max. 4, besser Einzelkurs. Lehrer: am Besten ein Thai aus Zentralthailand, der sofort reinhaut, wenn die Töne falsch kommen (95% der Farang-Thai-"Kenner" fallen damit sofort aus.)
2) Im weiteren Verlauf KEINESFALLS den Fehler machen, den ich gemacht habe: mehrere Sprachbücher mit verschiedener Transliteration nacheinander oder gar parallel zum Lernen benutzen! Man muss als Europäer erst lernen, sich die Töne zusammen mit dem Wort einzubrennen - und das geht (zumindest bei mir) so schief, da man sich beim Alphabet im gewohnten Umfeld bewegt und sich mehr auf die Überbrückung der Unterschiede zwischen verschiedenen Transliterationen konzentriert.
3) Sich die Grundzüge der Thai-Schrift aneignen. Alleine (z.B. mit der Clickthai-App, von Bingo Lingo: Read Thai in 10 Days ist auch gut, falls man eh auf English Transliteration ist), oder mit Lehrer.
4) Dann wieder mit einem Thai Lehrer lesen -evtl. zum Einbrennen auch Schreiben- in Thai-Schrift. Dabei diesem klar machen, dass er bei falschen Tönen bitte sofort einschreitet. Dadurch das man den recht logischen Tonregeln der Schrift folgt, prägt sich das Ganze viel intensiver ein und man hat gleich den richtigen Ton heraus.

Das meiste davon wird man auch mit einem Lehrer per Skype durchziehen können.

Ansonsten wirkt immer die die Garbage Collection in Deinem Kopf-Computer und da lernst das Gleiche wieder und wieder und brennst es auch falsch ein.

P.S. das normale Pattaya-Bargirl ist keine Hilfe - Zentral-Thai hören das bei denen sofort, das die aus dem Nordosten kommen.
 
 
 
 
       #134  

insearchofxxx

Silver Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
866
Likes erhalten
805
Lehrer: am Besten ein Thai aus Zentralthailand,
Noch ein Nachtrag:
besser, um die Regeln beim Lesen von Thai-Schrift zu vertiefen, ist immer ein Sprachlehrer oder gar Linguist.

Grund:
Wer von Euch erinnert sich noch an die deutschen Grammatikregeln aus Klasse 5-6 ? 😉
Thai lernen grundsätzlich anders als erwachsene ausländische Sprachschüler, selbst in der Preschool haben sie schon von zuhause die Töne und einen recht kommoden Wortschatz drauf . Am ehesten lässt sich die Methodik mit der ehemals so populären deutschen "Ganzheitsmethode" vergleichen. Und viel läuft mit Merksätzen, Liedern, Gedichten.
Ein Gutteilteil wird daher auf die Frage, warum das denn nun dieser Ton ist, einfach antworten: weil es ein ค und kein ข ist, im speziellen Fall den vollen Regelumfang und die Schemata aber nicht herunterbeten können.

... aber immer noch besser ein - gebildeter - Thai als alleine ohne Korrektur, die Töne wird er schon hinkriegen.

Gebildet deswegen, weil dann die Wahrscheinlichkeit gross ist, dass er das offizielle Thai beherrscht (was im Grossen und Ganzen dem Zentral-thailändisch aus der Gegend um Bangkok gleich ist).
Der Norden, der Isaan und auch der Süden haben ihre eigenen Spracheigenarten. - Wir würden ja einem Thai, der Deutsch lernen will, auch nicht empfehlen, erst einmal z.B. Bajuwarisch, Hessisch, Kölsch oder Schwäbisch zu lernen, um auf der Basis dann das zu Hochdeutsch zu vervollkommnen, oder?
 
 
 
 
 
       #136  

insearchofxxx

Silver Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
866
Likes erhalten
805
Das gute alte Kauderwelsch... damit habe ich mal angefangen...

Ich nehme mal an, im letzten Wort (khii-niao) das i`i in der ersten Silbe bedeutet einen tiefen Ton? und das Zeichen über iao in der zweiten Silbe bedeutet hoher Ton? - Zumindest ist dies in den meisten anderen Transliterationen so.

... in ขี้เหนียว ist aber die erste Silbe fallend und die zweite Silbe steigend... 😎

Ausserdem würde ich Khii (fallender Ton) nie mit "Tendenz zu" übersetzen... adjektivisch bedeutet es manchmal einen schlechten Charakterzug, mißraten, aber normal würde ich das zuerst einmal mit Scheisse übersetzen 😂
Nachfrage bei Nr.1, nur so zur Sicherheit: "That means poo-poo".
(Vergleich khii^mau- , das hat wenig mit einer Neigung zum besoffen sein zu tun, sondern bedeutet scheißbesoffen )

@Gefestigter : richtig?
 
Zuletzt bearbeitet:
 
 
 
       #137  
Mitglied seit
17.01.2012
Beiträge
72
Likes erhalten
43
Monderne Schreibweise.

Das Alphabet wie man es in der Schule lernt kann ich
relativ gut lesen und schreiben.

Es gibt aber noch die moderne Schreibweise.
Zum Beispiel ein roor rüa ร kann man auch in der modernen
Form schreiben, wie bei uns ein S

Hat jemand einen Link zu einer Seite wo beide Schreibweisen
aufgelistet sind.
Ich habe ca. 15 Buchstaben geknackt, leider nicht alle.

Ich meine diese Schrift.

Soll keine Werbung für die Bank sein.

Danke im voraus
 
 
 
 
       #138  

insearchofxxx

Silver Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
866
Likes erhalten
805
Hat jemand einen Link zu einer Seite wo beide Schreibweisen
aufgelistet sind.
Das sind keine Schreibweisen, sondern einfach verschiedene Fonts, wie Du sie auch auf dem Computer (Helvetica usw.) hast.
Evtl. einfach die Thai-Fonts installieren und ausprobieren.

Das Buch (leider Englisch) Bingo Lingo: Read Thai in 10 Days hat im Anhang eine Gegenüberstellung der Fonts - gibt's auch bei Kindle.
 
 
 
 
       #139  

Gefestigter

Member
Mitglied seit
07.06.2019
Beiträge
44
Likes erhalten
121
Das gute alte Kauderwelsch... damit habe ich mal angefangen...
@Gefestigter : richtig?
richtig . na klar doch . :) Diese Darstellung der Tonhoehe kenne ich so auch nicht .Aber ich lese ja auch schon lange keine Lautschrift mehr. Das ist ein gutes Hilfsmittel beim erlernen. Ich habe auch mit dem Kauderwelsch begonnen und der war lange eine Hilfe , um zB ganze Saetze auswendig zu lernen. Das ist von Vorteil wegen der Satzmelodie.
Vielleicht etwas gewoehnungsbeduerftig diese Art der Lautschrift . Es gibt doch sicherlich eine Erklaerung im Buch dazu.
So wie das zB "Click Thai" mit der Darstellung der Tonhoehen im Anschluss an die Silbe macht , finde ich sehr gut. .in dieser Art obendrueber noch besser:
 
Zuletzt bearbeitet:
 
 
 
       #140  

insearchofxxx

Silver Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
866
Likes erhalten
805
Hat jemand einen Link zu einer Seite wo beide Schreibweisen
aufgelistet sind.
Ich habe ca. 15 Buchstaben geknackt, leider nicht alle.
Gerade auf einer Einkaufstüte entdeckt
Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Ansonsten, wenn Du Dir eine Englisch-basierte Website antun willst:
 
 
 
 
Oben Unten