Wo hingehen mit einer kleinen Pension?

        #1.021  
M

Member

Member hat gesagt:
Du interpretierst irgendwelche Dinge in einen gegebenen Sachverhalt, etwas, was mir schon in der Ausbildung abgewöhnt wurde. Der gegebene Sachverhalt ...

Da steht nix von Brutto oder Netto (Bretto?:shock:). Was wir zusätzlich noch wissen, ist, dass der TO in Österreich, und nicht in Deutschland lebt und arbeitet.

btw. meine jährliche Rentenauskunft ( in D ) zeigt mir, wenn ich mich nicht irre, meine Bruttorente an, da der Beitrag zur KV und PflV noch nicht bekannt ist, und eine Berücksichtigung reine Spekulation wäre!
Davon ausgehend, dass auch die österreichischen Rentenauskünfte die voraussichtliche Bruttorente anzeigen, und nach Auswanderung in Österreich weder Steuern noch Sozialversicherungsabgaben erhoben werden, stehen die 1.200 € zum leben zur Verfügung. Die Frage ist also, gehört eine KV zu den Lebenshaltungskosten oder nicht (wie wir ja sehen, gibt es da durchaus unterschiedliche Meinungen). Aber wie auch immer, um einen sinnvollen Vergleich der Lebenshaltungskosten mit Netto 1.200 € im außereuropäischen Ausland und DACH anstellen zu können, muss, wie @Kelle es ja auch getan hat, der zur Verfügung stehende Betrag (= Netto 1,200 €) zu Grunde gelegt werden! Die Bruttorente ist dabei so wichtig wie ein Kropf! Also wenn ein Denkfehler vorliegt, dann bestimmt nicht bei @Kelle :roll:

Kapisch?
Scheint ja wirklich nicht in die Birne zu passen
 
 
 
        #1.023  
M

Member

Mann hier kommt man ja überhaupt nicht mehr hinterher und es fällt schwer zu selektieren .

Ein Aussage auch wenn sie ironisch? gemeint war , hat in meinen Augen aber einen guten Inhalt .

Member hat gesagt:
Ob jemand auswandern kann ist lediglich eine Frage der Krankenversicherung.

Im Prinzip würde ich das mit Ja beantworten .
Als Auswanderer musst du dich ja privat versichern und kannst dich nicht mehr ( wie schon gut erklärt) auf die Gemeinschaft verlassen .

Ergo sind die Tarife entsprechend hoch .

Problem Nr.2 sind die Ausschlussklauseln für bestehende Krankheiten . Gerade Herz/Kreislauf , Bluthochdruck ,Rheuma , Diabetes schleppt man im Alter mit sich rum , die Krankheitskosten werden aber trotz der hohen Tarife nicht übernommen .
Jeder sollte sich mal informieren was schon ein Stent fürs Herz an Kosten verursacht .

Für einen 70 jährigen beträgt bei der Pacific Cross der Tarif so ca 300-600€. Das ist eine Stange Geld.
Zusätzlich muss man jeden Monat noch Geld für ungeplante nicht abgedeckte Leistungen zur Seite legen .
Wie das mit einem Budget unter 1500€ gehen soll , keine Ahnung .

Die meisten klammern sich halt an die vermeintliche Rettungsleine Deutschland und vergessen dabei , das wenn es wirklich hart auf hart kommt
a) sie nicht transportfähig sind
b) sie eh nicht die Kosten für den Rückflug aufbringen können
c) immer noch der Irrglaube vorherrscht die Botschaft wird es schon richten

Im Endeffekt müssen sie vor Ort bleiben und hoffen das sich ihr Problem mit einem billigem Eingriff in den Griff bekommen lässt .

Bisher ist mir noch kein Auswanderer unter gekommen der zusätzlich zu einer kleinen Rente mit ausreichenden finanziellen Reserven auswandert . Immer langt es nur gerade soooo.




Member hat gesagt:
Hier liest man halt teilweise ( fühle Dich ruhig angesprochen ) gesammelten Schwachsinn dem man "draußen" weiß aus dem Weg zu gehen.
...bzw man umgibt sich 'draussen' nur mit Gleichgesinden , die nie eine andere Meinung /Fakten haben . Dein Weg ?
Member hat gesagt:
Ich habe niemanden hier persönlich angegriffen und Du startest mit so einer Kacke?
Nur zur Klarstellung :

Ich habe dich weder angegriffen , verletzt oder unter der Gürtellinie provoziert .
Kritisiert habe ich dich sehr wohl und das gehört auch dazu .

Leider bist du damit wieder ein negativ Bsp wie es heute um Diskussionen im Internet (TAF) bestellt ist . Jeder fühlt sich beim leisesten Gegenwind direkt persönlich angegriffen .
Deshalb vermeiden es die meisten überhaupt offene Kritik zu üben .
Warum kann man nicht mehr zwischen konstruktiver Kritik und persönlicher Anmache unterscheiden ??????
Was ist da in den letzten Jahren bei uns schief gegangen ?

Deine Antwort zeigt nur das Ich nun dein Feind bin und du jede Möglichkeit nutzen wirst mir eins Auszuwischen . So richtig Kindergarten .
Ich hoffe du überdenkst deine Reaktion noch mal . Ich bin nicht dein Feind .

Member hat gesagt:
Man kann seine Meinung teilen oder auch nicht

Ja und ?
Genau das haben wir getan .
Dumm nur wenn man das als persönlichen Angriff auffasst .
 
  • Like
Reactions: 6 users
 
        #1.024  
M

Member

Könnte man die ewige Diskussion und Streitereien jetzt mal beenden und wieder zum Thema zurück gehen?

Meiner Meinung und nach meiner Lebensstandard ist 1200 Euro Netto nicht genug um komfortabel mit meinem Gewohnheiten irgendwo ins Ausland zu leben.

Ich plane das anders, ich habe bereits jetzt eine Wohnung in Thailand (eine ganz normaler mit zwei Schlafzimmern/Wohnzimmer/Dusche WC und Terrasse für 8000 THB im Monat) und behalte später meinen Wohnsitz in der Schweiz. Das kostet mir zwar einiges mehr als das, wenn ich mich Abmelde (Steuern, KV usw.) aber dafür habe ich eine gewisse Sicherheit auf dem ich im alter nicht Verzichten möchte. Mir ist es bewusst das es andere Menschen gibt die nicht in so eine komfortable Situation sind als ich, aber ich weiss leider auch nicht was mich alles noch zu erwarten steht. Ich bin zwar das ganze Leben als Selbständiger Unternehmer Risikos eingegangen, möchte das aber im Alter nicht mehr
 
  • Like
Reactions: 3 users
 
        #1.025  
M

Member

Es wäre wohl schön wenn sich hier mal jemand melden würde der in D von 1.200 € Rente lebt und Miete zahlen muss.
Dann würde ein Vergleich leichter fallen.
Aber ich fürchte da wird sich niemand outen....
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #1.026  
M

Member

Gibt's eigentlich sowas wie Beihilfe in Österreich für Beamte? Mit dem Einwurf wollte ich ja schon Mal ganz zu Beginn die KV Diskussion sprengen. Ist mir aber irgendwie nicht gelungen.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #1.027  
M

Member

Member hat gesagt:
Gibt's eigentlich sowas wie Beihilfe in Österreich für Beamte?
Du meinst im Ruhestand?
Keine Ahnung, aber ich wüsste auch nicht warum.
Die geringste Beamtenpension liegt bei ca 2.000 € pro Monat, davon können bei vorzeitigem Ruhestand maximal 11 % abgezogen werden. So zumindest mein Wissensstand.
Wie der TO da auf 1.200 € kommt ist mir ein Rätsel.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #1.028  
M

Member

Es war bisher nett mitzulesen. Aber jetzt nur noch rumgehackt, und gestritten, ob ein Shirt 5 oder 50 Euro kosten darf oder muss. Und die KV ist sowieso ein leidiges Thema. Mir schwirrt der Kopf. Ich bin raus.
 
  • Like
  • 555
Reactions: 3 users
 
 
        #1.030  
M

Member

Member hat gesagt:
Seit wann wird die Miete vom Brutto abgezogen?
nein, natürlich nicht. Aber man muss sich ja fragen, wie viel Geld bleibt mir zu persönlchen Bedarf nach Abzug der festen Kosten.
Member hat gesagt:
Meiner Meinung und nach meiner Lebensstandard ist 1200 Euro Netto nicht genug um komfortabel mit meinem Gewohnheiten irgendwo ins Ausland zu leben.
Natürlich geht das. wenn du 1200 Euro Rente hast, gehörtest du ja nicht zu den Spitzenverdiener. Du musstestes immer sparsam umgehen mit deinem Geld und dein Lebensstandard war wohl eher bescheiden. Und wenn ich mit 1200 Euro hier leben kann, kann ich das ganz sicher auch in Thailand. Wenn der Lebenshaltungskosten Index in D 100 ist, ist er in Thailand 75.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #1.031  
M

Member

Member hat gesagt:
Negativ Bsp für mich bist leider du @Gilmored .
Member hat gesagt:
Wer nicht mal die simpelsten Fakten akzeptieren kann , benutzt diesen Thread um einfach mal Dampf abzulassen ,hat zuviel Freizeit oder will nur labern .
Welcher dieser 3 Punkte auf dich zutrifft , keine Ahnung .
Member hat gesagt:
Ernst nehmen kann ich dich leider bei diesem Thema damit aber nicht mehr .
Lies Deinen eigenen Scheiß nochmal !
Member hat gesagt:
Nur zur Klarstellung :

Ich habe dich weder angegriffen , verletzt oder unter der Gürtellinie provoziert .
Kritisiert habe ich dich sehr wohl und das gehört auch dazu .

Du hast mich persönlich angegriffen, das war keine Kritik sonder nur Beleidigungen blödes geseiere. Denn ich habe NIE und in keinem meiner Posts geschrieben das es "die EU für mich nicht gibt".
Nur über die angebliche Solidart und Wertegemeinschaft EU.
Wenn DIR der Zustand dieser nicht gefällt, denn etwas anderes habe ich nicht beschrieben, ist das Deine Problem.

Member hat gesagt:
Deine Antwort zeigt nur das Ich nun dein Feind bin und du jede Möglichkeit nutzen wirst mir eins Auszuwischen . So richtig Kindergarten .
Ich hoffe du überdenkst deine Reaktion noch mal .
Dir eins auszuwischen? Ne, ich habe auf Deine Beleidigungen reagiert.
Den Kindergarten machst Du daraus. Wo ... wann wische ich Dir eins aus ??? Oder habe ich das vorher getan?
Meine Reaktion überdenken ? ... Nö, lass mal :) ist alles gut so :) ... und wenn Du das noch so FETT schreibst, für mich war die ganze Sache erledigt, bis zu deinem letzten Post in dem Du Deine geschriebene, gesammelte Kacke über mich auch noch "versuchst" zu relativieren. DAS ist Kindergarten. Steh doch zu Deinem Scheiß.
Member hat gesagt:
Ich bin nicht dein Feind .
Nochmal: Du bist mir Drissejal Jung. (Mein "fett" funktioniert ja auch ;-))
Um Dir zu zeigen WIE egal, werde ich Dich jetzt blocken und Dich bitte mit mir dieses auch zu tun.


Mir wird das, ne, IST das jetzt wirklich zu blöde.
 
 
        #1.032  
M

Member

Member hat gesagt:
Da Renten in Thailand steuerfrei sind, hat man quasi ein Netto von 1.200€.
Sei vorsichtig mit den steuerfreien Renten in LOS.

Auch wenn man denn von den 1200 Euro Steuer zahlen müßte, es wäre nicht viel. Habe einen Rentenrechner im Net gefunden:
Abzüge von der Rente selbst ausrechnen | Geld-Check

Danach würde man, bei Renteneintritt als Single 2028 31 Euro Steuer zahlen.
Das ist in Deutschland so, wieviel Steuer man in Österreich zahlen muss, weiß ich nicht.

Etwas anderes ist für das "komme ich mit xxxx in LOS klar" noch wichtig.
Der Rechner zeigt auch die KV und PV Beiträge an. Das wären bei 1200 Euro Rente 132 Euro. Hört sich erstmal viel an ABER, spare ich die weil ich auswandere und versichere mich privat in Thailand, komme ich bei vergleichbaren Leistungen natürlich weit über die 132 aber auch eine abgespeckte Version wird teuerer.
Meiner Meinung nach steht und fällt eine Auswanderung mit den Kosten einer PKV weil das der größte Fator ist, sein wird wenn man (noch) älter wird.
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #1.033  
M

Member

Member hat gesagt:
Aber ich fürchte da wird sich niemand outen....
Eigentlich Schade weil die Leute, die es mit wenig dort schaffen meinen größten Respekt haben.
Den haben natürlich auch alle hier im "reichen" Deutschland die nur eine kleine Rente haben.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #1.034  
M

Member

Member hat gesagt:
Wie das mit einem Budget unter 1500€ gehen soll , keine Ahnung .
Ich hatte ja ein kleines Budget hier gepostet. Das konnte eigentlich noch keiner wiederlegen. Mit einer angenommen KK-Prämie von 400 Euro ist man gut aufgestellt. Und was eine allfällige "Flucht" aus Thailand angeht..Flugkosten. Da sind ja immer noch 7000 Euro auf einer Thai Bank damit man keinen Stress mit der Immi bekommt. Und mit 800 Baht pro Tag für den Eigenbedarf kann man in Thailand gut leben. Und noch etwas möchte ich zu bedenken geben: wer unbedingt nach Thailand möchte, will doch das Ambiente geniessen. Das gute Wetter, die fantastischen Landschaften und die Freundlichkeit der Menschen. Das ist gratis..
 
  • Like
Reactions: 3 users
 
        #1.035  
M

Member

Member hat gesagt:
Du meinst im Ruhestand?
Keine Ahnung, aber ich wüsste auch nicht warum.
Die geringste Beamtenpension liegt bei ca 2.000 € pro Monat, davon können bei vorzeitigem Ruhestand maximal 11 % abgezogen werden. So zumindest mein Wissensstand.
Wie der TO da auf 1.200 € kommt ist mir ein Rätsel.
Wo hast Du das denn her mit der Beamtenpension ? Die richtet sich nach der Besoldungsgruppe und den abgeleisteten Dienstjahren , hast Du also eine geringe Besoldungsgruppe und kommst nicht auf Deine vollen Dienstjahre hast Du auch keine 2.000 Euro im Monat, zudem da auch noch der 30% Anteil zur privaten KV abgesichert werden muss . Also ein Beamter im einfachen oder mittleren Dienst ist auch nicht gerade auf Rosen gebettet, letzlich bleibt da nur die Sicherheit des Arbeitsplatzes . sorry for OT .
PS : Ich bin kein Beamter
Lachen muss ich nur über KIK , MIA sagte gerade gestern auf die Frage was wir im Sommer machen wollen , not much ,have Corona -stay at Home , we can go KIK ,is cheaper as Pratunam .
Meine persönliche Meinung , unter 2.000 Euro Rente würde ich zumindest nicht nach Thailand auswandern, Bulgarien vieleicht schon eher.
Was ich dann wenn es soweit ist in 4 Jahren mache ? Ich denke von Oktober bis Sonkran nach Thailand und den Rest Deutschland , Haus mit MIA habe ich in Thailand fertig -keine Miete
und meine Wohnung in Dach kostet auch nur die Nebenkosten , wo ich ,da gebe ich Kelle recht nicht sparen würde ist die KV .
 
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
14
Aufrufe
701
M
M
Antworten
30
Aufrufe
1.469
Member
M
M
Antworten
17
Aufrufe
1.303
Member
M
M
Antworten
20
Aufrufe
1.556
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten