• TAF-Wahlen

    TAF-FSK 18 Wahl September

    Gib deine Stimme ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Nackedei des Monats September.
    Achtung diese Wahl ist nur für Mitglieder vom Insider / 18er.
  • TAF-Wahlen

    TAF-Girl Wahl September

    Gib deine Stimme ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Girl des Monats September.
  • TAF-Wahlen

    TAF-LB Wahl September

    Gib deine Stimme ab und wähle deine Favoritin zum Ladyboy des Monats September.

Thailand Mein erster Krankenhaus Aufenthalt in Thailand.

       #61  

Ostwind

Member
Mitglied seit
26.07.2016
Beiträge
240
Likes erhalten
119
Also - bei Bundes-Beamten weltweit 70% !!!
Die Restkostenversicherung über 30% ist nicht mehr Pflicht, wenn Du in D abgemeldet bist.
Die hat zwar immer bezahlt, solange ich noch angemeldet war.
Hab' da noch nicht fest in Thailand gewohnt.
Die Extension auf Thailand hätte aber fast 100% Aufschlag gekostet - also schnell gekündigt!!!
Ach die 30 Prozent Private für Thailand must Du einen Aufschlag für Thailand bezahlen ? ich dachte immer die zahlen auch weltweit ? Solange ich hier in Deutschland bin nützt mir das auch auch alles wenig , bin zwar auch 70 Prozent behilfeberechtigt durch meine verstorbene Ehefrau ,da ich aber noch arbeite bezahle ich jeden Monat brav meine gesetzliche KV die zusätzlich auch noch von der Witwenpension abgeht und die Beihilfe nützt mir nur was wenn ich Leistungen habe die die gesetzliche nicht oder nur teilweise bezahlt z.B Zähne . So wie es aussieht müßte ich dann mich hier auch endgültig abmelden um die volle Leistung zu erhalten aber was ist mit den 30 % ??. Was mich wundert das Sie die Rechnung in Englisch akzeptieren (Amtssprache Deutsch) , ich hatte was von Übersetzung gelesen und am besten noch verkennziffert .
 
 
 
 
       #62  

Mayestic

Silver Member
Insider Mitglied
Sponsor
Mitglied seit
31.07.2017
Beiträge
570
Likes erhalten
525
Die Leistung vom Doc kostet schlappe 50 Baht, Medis sind auch sehr günstig.
Das ist jetzt ne sehr vage Frage aber hat jemand zufällig ne grobe Vorstellung was 150 mg Hartkapseln Pradaxa in Thailand so kosten ?
Ich hab hier in D immer ne 3 Monatspackung mit 180 Kapseln, die kostet um die 300€.
Würde halt gerne wissen ob ich mir das Pradaxa lieber in D privat besorge oder in Thailand.

Meine Krankenkasse gibt mir nur stur in jedem Quartal eine Packung und ich kann nicht sagen, ich fahr ein Jahr in Urlaub und hätte dann gerne 4 Packungen und komm dann erst in einem Jahr das nächste Mal. Heißt für mich ich muss wenn ich länger als 90 Tage außerhalb der EU bleiben möchte einen Arzt suchen der mir auf eigene Kosten Pradaxa verschreibt. Alle notwendigen Bescheinigungen das ich das Zeug wirklich brauche (und niemanden damit töten möchte *lacht*) bekäme ich auf Englisch vom Doc. Es muss auch nicht zwingend Pradaxa sein. Es gibt ja mehrere Arten von Gerinnungshemmern, nur Pradaxa ist halt pflegeleichter als z.B. Marcumar, welches ich 10 Jahre lang nahm. Da entfällt einfach der monatliche INR-Check der je nachdem was ich so gegessen habe echt immer hart am Schwanken war.




Zähne wären auch iwie interessant. Ich hab bisher aus Geiz ja immer alles mit ner kostenlosen Stahlkrone überbauen lassen aber die Dinger reagieren manchmal mit meinem MetallBesteck und sie sehen so sexy aus wie "Beißer" aus einem der James Bond Filme :) Ich hab vor drei Wochen drei Backenzähne oben rechts 5,6 und 7 gezogen bekommen weil auf der Stelle wo die 8 mal saß seit längerem immer mal wieder eine schmerzfreie Eiterblase entstand. Oben rechts die waren aber auch wurzelbehandelt. Implantate sollen jetzt rein, wobei "jetzt" ist relativ gesehn, die nächsten 3-6 Monate läuft da nix weil alles abheilen muss. Weiß jemand was Implantate kosten wenn man die Kosten selbst übernehmen muss ? Weil meine Auslandskrankenversicherung übernimmt das sicher nicht und ich wandere ja nicht aus. In D wird mich der Spaß ca. 4500-6000€ kosten sagte man mir mal grob. Es muss erst mal alles verheilen, dann wird geschaut ob der Kiefer überhaupt geeignet ist usw. Erst dann weiß man genau was rein passt und was es am Ende wohl kosten wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
 
 
       #63  

Glupperer

Platin Member
Mitglied seit
24.03.2013
Beiträge
1.527
Likes erhalten
6.239
Standort
Nord-Thailand
Beruf
Pensionär + Hobby-Gynäkologe
Hallo @Ostwind ,

Als ich in D noch nicht abgemeldet war, wurden Beihilfe + private KK weltweit erstattet.
Als ich mich dann endgültig abmeldete, wurde mir auf Anfrage bei der privaten KK mitgeteilt, dass nun eine Extension auf Thailand fällig sei.
Der monatliche Beitrag hätte sich da fast auf das Doppelte erhöht - also fast 500 € für nur 30%.
Das fand ich dann unseriös und habe gekündigt.

Wie das jetzt aber bei einem, der die Beihilfeberechtigung über seinem lebenden oder (in Deinem Fall) verstorbenen Ehepartner hat, weiß ich nicht.
Vermutlich würdest Du diese Beihilfeberechtigung auch verlieren, falls Du noch einmal (wie in meinem Fall) heiraten würdest.
Da ich aber meine Beihilfeberechtigung selber als "Beamter auf Lebenszeit" habe, ist sogar meine Thai-Ehefrau lebenslänglich beihilfeberechtigt auch nach meinem Tod!
Ob man ein Bundesbeamter oder ein Landesbeamter war, spielt allerdings auch noch eine Rolle. Da gibt es Unterschiede !!!

Meine Beihilfestelle akzeptiert alle auf Englisch ausgestellte Rechnungen.
Es wäre ja eine brutale Schikane, jede einzelne Rechnung kostenpflichtig übersetzen und dann womöglich auch noch beglaubigen zu lassen. Dies bei Rechnungen, die hier oft nur 500 Baht betragen.

In unserer "Buschklinik" wird, außer dem Namen, alles nur in Thaischrift ausgestellt.
Da kann man dann, bis zu einem Betrag von umgerechnet 100 €, selber erklären, was abging.
Ist der Rechnungsbetrag einmal tatsächlich höher, bitte ich den behandelnden Arzt, auf Englisch handschriftlich zu erläutern und dieses dann mit einem Stempel vom KH zu versehen.
Hat bis jetzt immer geklappt!

Gruß G.
 
 
 
 
       #64  

Glupperer

Platin Member
Mitglied seit
24.03.2013
Beiträge
1.527
Likes erhalten
6.239
Standort
Nord-Thailand
Beruf
Pensionär + Hobby-Gynäkologe
Hallo @Mayestic ,

kann Dir zu irgendwelchen Kosten von Medikamenten leider keine Auskunft geben.
Auf der Rechnung von meinem Uni-KH und meiner "Buschklinik" sind Medis immer nur pauschal aufgeführt.
Die meisten (Thyroxin, Schmerzmittel, Antibiotics, Blutdruck-Senker, Omeprazol) sind lachhaft billig.

Relativ teuer sind nur meine Medis, die ich gegen "Parkinson" nehmen muss. Ja - diesen Scheiß habe ich jetzt auch noch !!!
Wenn ich diese für die nächsten 3 Monate bezahle, ist die Rechnung über 4000 Baht, wobei die Leistung vom Doc mit nur 50 Baht aufgeführt ist.
Aber ein Bekannter (Doc im Ruhestand), der ebenfalls in Thailand lebt, findet das, gegenüber in D, trotzdem wahnsinnig billig.
Die von der KH-Apotheke verabreichten Medis sind übrigens oft Generikas, aber allesamt hoch wirksam.

Gruß G.
 
 
 
 
       #65  

Ostwind

Member
Mitglied seit
26.07.2016
Beiträge
240
Likes erhalten
119
@ Glupperer
Vielen Dank erstmal , 4 Jahre muss ich noch ,werde dann mal weitersehen ob ich hier meine Zelte endgültig abbreche oder
mir das deutsche Standbein noch erhalte , hängt auch etwas davon ab wie es mit Mia weiterläuft ,bis jetzt siehts gut aus aber wer weiß schon was in 3 Jahren ist . Heiraten kommt für mich sowieso nicht mehr in Frage , da wäre nicht nur die Beihilfe sondern die Pension bis auf die Abfindung weg . Muss mal sehen wie das mit der Beihilfe bei Landesbeamten aussieht obwohl bei uns eigentlich dito die Beihilfevorschriften des Bundes angewendet werden . Hast Du denn die 30% noch irgendwie abgesichert oder own Risk ?
 
 
 
 
       #66  

Glupperer

Platin Member
Mitglied seit
24.03.2013
Beiträge
1.527
Likes erhalten
6.239
Standort
Nord-Thailand
Beruf
Pensionär + Hobby-Gynäkologe
Hast Du denn die 30% noch irgendwie abgesichert oder own Risk ?
Ich schreib hier mal, was in den Fußnoten meiner Beihilfebescheiden steht:
Die Belastungsgrenze beträgt 2% des jährlichen Einkommens des Vorjahres.

Bei chronisch Kranken reduziert sich der Grenzwert auf 1%.
Ihre Belastungsgrenze berechnen wir auf Antrag.
Dieser muss jährlich neu eingereicht werden.

Den Antrag erhalten Sie auf www.beihilfedienste.de oder telefonisch.

Ich verstehe das so:
Habe ich als chronisch Kranker (und das bin ich mit "Parkinson") eine jährliche Pension von z.B. 25 000 €, so wird alles, was über 1% , also über 250 € Eigenanteil geht, übernommen.
Hatte zwar bis jetzt noch nie über 250 € Eigenanteil und konnte es somit auch noch nie testen.
Aber wenn ich das richtig verstanden habe, hätte ich da kein "own Risk".
 
 
 
 
       #67  

Mickey_Blue

Silver Member
Mitglied seit
08.02.2016
Beiträge
662
Likes erhalten
705
Standort
South Central Benztown
Beruf
Gebäudereiniger
Ich war vor 2 Jahren mal 1 Nacht auf Samui im BKK Hospital. Bin nur am Tropf gehangen und der Spaß hat mich 800 Euro gekostet :rolleyes: Klar von der KV wieder bekommen (abzüglich Eigenanteil von 150€).
Da war der Service,Preis und Komfort in Tokio im Hospital um einiges höher :D
 
 
 
 
       #68  

Hammer

Silver Member
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
623
Likes erhalten
586
Standort
Deutschland - Baden-Württemberg
Beruf
Brötchenschmierer bei Rast und Vesper
Deine Therapeutin kenne ich aus der Soi6 Route 69 eine lustige und nette
:eek: Hattest Du auch ein Leiden :aaul:

::p: Ist aber seit ein paar Jahren jetzt in der Heimat und mal glücklich/mal unglücklich mit ihrem Thai Ehemann
Kommt aber auch nicht mehr zurück, wie Sie neulich mal sagte

Aber ob das auch in Stein gemeißelt ist, weiß nur Buddha :mrgreen:
 
 
 
 
       #69  
Mitglied seit
14.12.2014
Beiträge
15
Likes erhalten
1
Standort
Bochum
Beruf
Sevicetechniker
Kleine schöne Titten schöne Pussy und in der Bar fast nie einen Slip an, einfach geil.
 
 
 
 
       #70  

Lickprince

Silver Member
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
745
Likes erhalten
4.097
Ich fand Deinen Bericht sehr interessant und informativ, auch wenn es mir Leid tut, weshalb Du Deine Erfahrungen machen musstest. Aber jede Pechsträhne hat ein Ende und so wünsche ich Dir in Zukunft jede Menge nur noch angenehme Erlebnisse.
 
 
 
 
       #71  

Seebiker

Bronze Member
Insider Mitglied
Sponsor
Mitglied seit
03.03.2013
Beiträge
396
Likes erhalten
326
Standort
Frickingen / Bodensee
Beruf
Siehe Biografie
Lieber Joker1,
Dein Erlebnis kann man mit gutem Recht als Glück im Unglück bezeichnen. Die Rö-Bilder sehen wirklich sehr gut aus!
Auch schön, dass Du so nette Begleitung hattest, auch wenn die Familie vielleicht manchmal etwas genervt hat. Aber wenn
Du so ganz Mutterseelenalleine gewesen wärst, das wäre doch viel schlimmer gewesen. Dass sich Dein Sohn die Mühe
gemacht hat finde ich ebenfalls Toll! Mittlerweile geht es Dir hoffentlich wieder gut,
liebe Grüße mit einem herzlichen Dankeschön für diesen Bericht der "etwas anderen Art"
Gerhard
 
 
 
 
 
       #73  

Mayestic

Silver Member
Insider Mitglied
Sponsor
Mitglied seit
31.07.2017
Beiträge
570
Likes erhalten
525
Aber jede Pechsträhne hat ein Ende
Ja, den Sarg :)

Manche haben einfach das Pech gepachtet. Anderen passiert nix.
Ist halt so.


Die Belastungsgrenze beträgt 2% des jährlichen Einkommens des Vorjahres.
Bei chronisch Kranken reduziert sich der Grenzwert auf 1%.
Ihre Belastungsgrenze berechnen wir auf Antrag.
Dieser muss jährlich neu eingereicht werden.
Den Antrag erhalten Sie auf www.beihilfedienste.de oder telefonisch.
Das sind die gleichen Regeln wie bei meiner gesetzlichen Krankenkasse auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
 
 
       #74  

Party1

Member
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
76
Likes erhalten
660
Standort
rheda-wiedenbrück
Lieber Joker1,
Dein Erlebnis kann man mit gutem Recht als Glück im Unglück bezeichnen. Die Rö-Bilder sehen wirklich sehr gut aus!
Auch schön, dass Du so nette Begleitung hattest, auch wenn die Familie vielleicht manchmal etwas genervt hat. Aber wenn
Du so ganz Mutterseelenalleine gewesen wärst, das wäre doch viel schlimmer gewesen. Dass sich Dein Sohn die Mühe
gemacht hat finde ich ebenfalls Toll! Mittlerweile geht es Dir hoffentlich wieder gut,
liebe Grüße mit einem herzlichen Dankeschön für diesen Bericht der "etwas anderen Art"
Gerhard
Hi, mit Joker ist kein Problem :) und ja die Familie hat eine ganz schön genervt, und da alleine zu sein ist wirklich viel schlimmer.
Mein Sohn freud sich immer wenn er nach Thailand kann, und er einen guten Chef hat der ihn sofort Urlaub gegeben hat.
und danke ja mir gehs wieder gut,bin grade dabei den nächsten Thailand Urlaub zu planen
 
 
 
 
       #75  

greoj

V.I.P
Mitglied seit
08.01.2014
Beiträge
5.623
Likes erhalten
2.885
Ihr müsst alle zeit und Kohle haben
 
 
 
 
Oben Unten