Info Datenpaket für Internet mit DTAC, HUTCH, TRUE & 1 2 Call

       #241  
Mitglied seit
16.03.2014
Beiträge
3.932
Likes erhalten
10.420
Standort
Nord Hessen
Beruf
Hinterfrager
War die Aufladung der 50 Baht überhaupt eine sinnvolle Aktion, wenn man nur zwei-dreimal im Jahr in Thailand ist? Danke
Wenn Sie dafür bis August gültig ist, waren die 50 thb gut angelegt.
Du wirst dann wieder Datenvolumen buchen und zahlen müssen. Sparst dir aber eine neue Sim und das ganze prozedere beim Aktivieren.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #242  
Mitglied seit
15.05.2018
Beiträge
315
Likes erhalten
595
Nur kurz vorab: Das mit der qualifizierten Auskunft scheint eher problematisch zu sein ;-) Ich habe mit mindestens 5 Kundendienst-Mitarbeitern von True gesprochen und (erwartungsgemaess) 5 verschiedene Aussagen bekommen. Die letzte Aktion des Kundenbetreuers im MBK hat zum Erfolg gefuehrt, aber das heisst noch lange nicht, dass er das Problem in nur einem Schritt haette loesen koennen.

Meine Erfahrung mit Aufladungen bei TrueMove ist, dass das Guthaben nach einer gewissen Zeit entweder verfaellt oder dass da Kosten anfallen, von denen ich nichts weiss. Nach einer Aufladung bekomme ich regelmaessig eine SMS (eigentlich eine Systemnachricht) dass ich jetzt 50 oder 80 oder 120 Baht Guthabem auf meiner SIM-Karte habe. Obwohl ich ausserhalb Thailands die SIM-Karte immer aus dem Telefon entferne und erst in Thailand wieder einlege, habe ich bei Ankunft regelmaessig nur Kleinstbetraege wie 1.7 Baht oder so auf dem Konto. Das restliche Guthaben ist im Laufe der Zeit "wegdiffundiert". Es scheint also so zu sein, dass man das Guthaben nach der Aufladung auch gleich nutzen sollte, weil man sonst Gefahr laeuft, es wieder zu verlieren. (Use it or loose it; gilt nicht nur fuer den Schnoedel ;-))

Deshalb war es mir auch so wichtig, die 2 Baht pro Monat Verlaengerungsoption der Gueltigkeit zu haben. Da lade ich alle 300 Tage das Konto mit 20 Baht auf und verlaengere die Gueltigkeit sofort um weitere 300 Tage. Am Ende der Transaktion habe ich dann wieder einen Kleinstbetrag auf dem Konto (aktuell 0.44 Baht). Kurz bevor ich nach Thailand fliege, lade ich dann mit 100 oder 200 Baht auf und buche dann vor Ort das gewuenschte Servicepaket per USSD oder Internet. So habe ich immer sofort bei Ankunft eine funktionierende SIM-Karte mit immer der gleichen Nummer.

Meine Erfahrungen beruhen auf TrueMove. Ich habe gelesen, dass DTAC auch so eine 2 Baht pro Monat Gueltigkeitsverlaengerung anbietet. Bei AIS muss man dagegen mindestens 20 Baht pro Monat berappen.

Wenn jemand da weiterfuehrende Informationen beisteuern koennte, waere ich dankbar. Ich hoffe, meine hier geschilderten Erfahrungen sind hilfreich fuer Interessierte. Wenn das aber nicht interessiert, dann koennt ihr das gern kundtun. Ich will mich niemandem aufdraengen.
 
 
 
 
       #243  
Mitglied seit
16.03.2014
Beiträge
3.932
Likes erhalten
10.420
Standort
Nord Hessen
Beruf
Hinterfrager
Nur kurz vorab: Das mit der qualifizierten Auskunft scheint eher problematisch zu sein ;-) Ich habe mit mindestens 5 Kundendienst-Mitarbeitern von True gesprochen und (erwartungsgemaess) 5 verschiedene Aussagen bekommen. Die letzte Aktion des Kundenbetreuers im MBK hat zum Erfolg gefuehrt, aber das heisst noch lange nicht, dass er das Problem in nur einem Schritt haette loesen koennen.

Meine Erfahrung mit Aufladungen bei TrueMove ist, dass das Guthaben nach einer gewissen Zeit entweder verfaellt oder dass da Kosten anfallen, von denen ich nichts weiss. Nach einer Aufladung bekomme ich regelmaessig eine SMS (eigentlich eine Systemnachricht) dass ich jetzt 50 oder 80 oder 120 Baht Guthabem auf meiner SIM-Karte habe. Obwohl ich ausserhalb Thailands die SIM-Karte immer aus dem Telefon entferne und erst in Thailand wieder einlege, habe ich bei Ankunft regelmaessig nur Kleinstbetraege wie 1.7 Baht oder so auf dem Konto. Das restliche Guthaben ist im Laufe der Zeit "wegdiffundiert". Es scheint also so zu sein, dass man das Guthaben nach der Aufladung auch gleich nutzen sollte, weil man sonst Gefahr laeuft, es wieder zu verlieren. (Use it or loose it; gilt nicht nur fuer den Schnoedel ;-))

Deshalb war es mir auch so wichtig, die 2 Baht pro Monat Verlaengerungsoption der Gueltigkeit zu haben. Da lade ich alle 300 Tage das Konto mit 20 Baht auf und verlaengere die Gueltigkeit sofort um weitere 300 Tage. Am Ende der Transaktion habe ich dann wieder einen Kleinstbetrag auf dem Konto (aktuell 0.44 Baht). Kurz bevor ich nach Thailand fliege, lade ich dann mit 100 oder 200 Baht auf und buche dann vor Ort das gewuenschte Servicepaket per USSD oder Internet. So habe ich immer sofort bei Ankunft eine funktionierende SIM-Karte mit immer der gleichen Nummer.

Meine Erfahrungen beruhen auf TrueMove. Ich habe gelesen, dass DTAC auch so eine 2 Baht pro Monat Gueltigkeitsverlaengerung anbietet. Bei AIS muss man dagegen mindestens 20 Baht pro Monat berappen.

Wenn jemand da weiterfuehrende Informationen beisteuern koennte, waere ich dankbar. Ich hoffe, meine hier geschilderten Erfahrungen sind hilfreich fuer Interessierte. Wenn das aber nicht interessiert, dann koennt ihr das gern kundtun. Ich will mich niemandem aufdraengen.
So was gehört genau in diesen Thread, also als her damit.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #244  
Mitglied seit
09.11.2010
Beiträge
541
Likes erhalten
439
Standort
Saarland
Beruf
habe ich auch
Ich nutze auch True seit Jahren - immer die gleiche Nummer.
Wenn ich Thailand verlasse mit 300 Baht Guthaben, dann sind bei meinem nächsten Besuch
diese 300 Baht auch verfügbar. Kenne ich nicht anders. Durch aufladen kleinerer Beträge habe ich immer eine Gültigkeit von 11 Monaten.
Jetzt im November hatte ich allerdings ein Problem:
Das Internetpaket für 30 Tage mit 25 GB gebucht - hat auch funktioniert.
6 Tage vor Ablauf zeigte mir das System an, dass ich keine Internettelefonate mehr führen kann :(
Gibt es eine 4G Flatrate für 30 Tage??? Konnte nix finden bei Truemove.
 
 
 
 
       #245  
Mitglied seit
30.11.2014
Beiträge
8
Likes erhalten
11
Trotz Lesen des gesamten Threads komme ich nicht zu einem schlüssigen Ergebnis. Mag jemand mit Erfahrung eine Anleitung für "Dummies" machen? Ich halte mich in der Regel ca. 3 Wochen im Jahr in Thailand auf, in der Regel um Ostern rum. Da ich Urlaubs technisch an die Feiertage gebunden bin, kann es auch mal mehr als ein Jahr dauern, bis ich wieder dort bin. Bisher war die Rede immer nur von max. einem Jahr aktiv halten der Karte. Eine Schritt für Schritt Anleitung wäre toll.
 
 
 
 
       #246  
Mitglied seit
14.10.2017
Beiträge
142
Likes erhalten
218
Standort
Deutschland (Süd)
Trotz Lesen des gesamten Threads komme ich nicht zu einem schlüssigen Ergebnis. Mag jemand mit Erfahrung eine Anleitung für "Dummies" machen? Ich halte mich in der Regel ca. 3 Wochen im Jahr in Thailand auf, in der Regel um Ostern rum. Da ich Urlaubs technisch an die Feiertage gebunden bin, kann es auch mal mehr als ein Jahr dauern, bis ich wieder dort bin. Bisher war die Rede immer nur von max. einem Jahr aktiv halten der Karte. Eine Schritt für Schritt Anleitung wäre toll.
Ich beschreibe jetzt mal wie ich es gemacht habe bzw. immer noch mache. Gut möglich dass es einfachere / bessere Wege gibt, das müssen dann aber andere hier schreiben, auch gehen natürlich andere Anbieter, die Vorgehensweise dürfte ähnlich sein.

Also:

In Thailand (Flughafen, True Shop) eine True Mobile Tourist Prepaid SIM nach Wahl kaufen - เดินทางไปต่างประเทศ : ขณะอยู่ต่างประเทศ
Am besten direkt die Karte für Roaming freischalten lassen, dann kann man auch in Deutschland auf die Karte zugreifen (und ggf. den Kontostand abfragen, etc.)
Dann noch für die True ID registrieren (auf o.g. Webseite bei True ID auf Register).

Ich persönlich habe mir die Iphone App von True runtergeladen, wenn ich die starte sehe ich immer wie lang die SIM noch aktiv ist und den Kontostand. Auch lassen sich Daten oder Telefonpakete über die App buchen.
Über die App kann man (mithilfe einer VISA oder Mastercard) auch das Guthaben aufladen - 20 THB ist die Mindestsumme, welches die Gültigkeit der Karte um 30 Tage verlängert. Auf einmal kann man so die Laufzeit um 60 Tage verlängern. In der Praxis habe ich mir alle 59 Tage eine Erinnerung in den Kalender gesetzt, und lade dann 2x 20 THB auf. Das Geld geht übrigens nicht verloren, sondern bleibt bis zum nächsten Urlaub erhalten.
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #247  
Mitglied seit
09.03.2019
Beiträge
425
Likes erhalten
323
Standort
Sachsen
Sehr interessant, hat da jemand Erfahrung mit AIS ?
 
 
 
 
       #248  
Mitglied seit
30.10.2019
Beiträge
494
Likes erhalten
813
Standort
Niflheim
Sehr interessant, hat da jemand Erfahrung mit AIS ?
Klappt mit AIS genauso gut mit der App "my AIS" . Kann man Pakete kaufen, Roaming freischalten, sieht wie lange was gültig ist, wie viel Guthaben man hat etc.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #249  
Mitglied seit
31.07.2017
Beiträge
1.229
Likes erhalten
1.308
Gibt es jetzt eigentlich irgendeinen Anbieter den man NICHT buchen sollte oder geben/nehmen die sich alle nicht viel ?
 
 
 
 
       #250  
Mitglied seit
22.05.2013
Beiträge
22
Likes erhalten
99
Hallo
Kann man mit "my AIS" von Deutschland aus aufladen?
Habe gehört, es wird keine deutsche Kreditkarte akzeptiert!
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
 
       #252  
Mitglied seit
29.10.2014
Beiträge
98
Likes erhalten
77
Standort
Schwarzer Wald
Ich möchte euch was merkwürdiges bei meinem letzten Urlaub im März erzählen.
Ich hatte mir vor etwa 3 Jahren True Move als Provider mit Simkarte zugelegt. Und immer (etwa 5 mal)habe ich die Simkarte für meine nächsten Urlaube in Thailand freigeschaltet.
Bin am 2. Urlaubstag(1. März) zum Big C zum aufladen. Das ging. Jedoch als ich die Simkarte bis September aktivieren wollte, hiess es, dass es nicht mehr geht. Bin am vorletzten Tag(15.März)(also noch vor dem grossen Lockdown) ins Central Festival zu True, wo ich ebenfalls meine Karte für 7 Monate aktivieren wollte. Das selbe Spiel. Nichts. Mich dünkt, als wenn das was mit der Corona Reisebeschränkung zu tun hatte und die vorab etwas wussten, das man die nächste Zeit nicht mehr nach Thailand rein kommt. Vielleicht sehe ich auch nur Gespenster.
 
 
 
 
       #253  
Mitglied seit
22.05.2013
Beiträge
22
Likes erhalten
99
Na dann hoffe ich mal, daß bis Dezember wieder alles IO. ist!
 
 
 
 
       #254  
Mitglied seit
22.05.2013
Beiträge
22
Likes erhalten
99
Hat jemand Erfahrung mit Recharge?
 
 
 
 
       #255  
Mitglied seit
31.03.2015
Beiträge
1.717
Likes erhalten
7.942
Standort
Von der Küste
Hat jemand Erfahrung mit Recharge?
Ja. Funktioniert einwandfrei. Ich habe meine kenianische Nummer aufgeladen. Es gibt eine SMS als Aufladebestätigung innerhalb von ca einer Minute.
Das wird bei AIS usw wohl nicht groß anders sein.
 
 
 
 
       #256  
Mitglied seit
24.04.2012
Beiträge
30
Likes erhalten
22
Ich möchte euch was merkwürdiges bei meinem letzten Urlaub im März erzählen.
Ich hatte mir vor etwa 3 Jahren True Move als Provider mit Simkarte zugelegt. Und immer (etwa 5 mal)habe ich die Simkarte für meine nächsten Urlaube in Thailand freigeschaltet.
Bin am 2. Urlaubstag(1. März) zum Big C zum aufladen. Das ging. Jedoch als ich die Simkarte bis September aktivieren wollte, hiess es, dass es nicht mehr geht. Bin am vorletzten Tag(15.März)(also noch vor dem grossen Lockdown) ins Central Festival zu True, wo ich ebenfalls meine Karte für 7 Monate aktivieren wollte. Das selbe Spiel. Nichts. Mich dünkt, als wenn das was mit der Corona Reisebeschränkung zu tun hatte und die vorab etwas wussten, das man die nächste Zeit nicht mehr nach Thailand rein kommt. Vielleicht sehe ich auch nur Gespenster.
Glaub nicht daß Du Gespenster siehst. True weiß aber auch daß Du dann ev. zur Konkurrenz wechselts. Ev. müßtest Dir eine Thai-Sim zulegen.

Ich bin schon seit Jahren bei AIS. Guter Service! Lade meistens beim Central Festival /Pattaya auf. Mein Guthaben läuft noch bis September 2020.
Am WE hat jemand versucht mich aus Thailand anzurufen +66925423013. Weiß jemand ob das eine Rufnummer von AIS ist?
 
 
 
 
       #257  
Mitglied seit
09.03.2019
Beiträge
425
Likes erhalten
323
Standort
Sachsen
Glaub nicht daß Du Gespenster siehst. True weiß aber auch daß Du dann ev. zur Konkurrenz wechselts. Ev. müßtest Dir eine Thai-Sim zulegen.

Ich bin schon seit Jahren bei AIS. Guter Service! Lade meistens beim Central Festival /Pattaya auf. Mein Guthaben läuft noch bis September 2020.
Am WE hat jemand versucht mich aus Thailand anzurufen +66925423013. Weiß jemand ob das eine Rufnummer von AIS ist?
Wird wohl irgendeine Dame der Nacht gewesen sein, habe noch nicht erlebt, das AIS jemanden anruft, weder bei mir, noch bei Freunden.
 
 
 
 
       #258  
Mitglied seit
24.04.2012
Beiträge
30
Likes erhalten
22
Wird wohl irgendeine Dame der Nacht gewesen sein, habe noch nicht erlebt, das AIS jemanden anruft, weder bei mir, noch bei Freunden.
Hab die angegebene Rufnr. bei Google eingegeben. War doch tatsächlich eine Rufnummer von AIS.
 
 
 
 
       #259  
Mitglied seit
09.03.2019
Beiträge
425
Likes erhalten
323
Standort
Sachsen
Hab die angegebene Rufnr. bei Google eingegeben. War doch tatsächlich eine Rufnummer von AIS.
Da steht nur, dass es eine AIS oder dtac Nummer ist. Heißt nicht, dass dich jemand von AIS kontaktiert hat ;-)
 
 
  • 555
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #260  
Mitglied seit
03.12.2011
Beiträge
38
Likes erhalten
149
Standort
Mittelfranken
AIS Simcard (@Steini79)
Das Datenvolumen ist wieder unlimited.


AIS Simcard Gültigkeit
10 Baht Aufladung verlängert jeweils um 1 Monat
 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
Oben Unten