Bestell dein T-Shirt
Motorad leien
Hotel buchen

Allgemeine Frage Heiraten in Deutschland

        #61  
M

Member

ja okay, wenn es dann mal 5 Jahresrhythmen werden ist alles easy. Danke.
 
 
        #62  
M

Member

Member hat gesagt:
achso, okay. Also man hat die Holde dann geehelicht und wie lange muss sie dann jedes Jahr den Titel verlängern? Bis ans Ende aller Tage? Und wann würde ein Titel nicht verlängert werden? Danke.
Das ist auch je nach Ausländerbehörde verschieden. Bei uns wurde das erste Mal der Titel für gut 2 Jahre ausgestellt, bis zum ablaufen des Reisepass. Sind jetzt gerade dabei den Titel zu verlängern, da meine Freundin einen neuen Pass letzten Monat bekommen hat. Bin auch mal gespannt, für wie lange dann der Titel ausgestellt wird. In 1-2 Jahren ist dann auch die doppelte Staatbürgerschaft angestrebt.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #63  
M

Member

Und nicht zu vergessen, sie muss einen geregeltes Einkommen haben. Um ihr Leben hier eigens zu finanzieren. Sind glaube ich 1200€ und paar zerquetschte
 
 
        #64  
M

Member

Wenn man verheiratet ist zählt das Einkommen des Partners, auch die Familienversicherung in der Krankenkasse.
Bei der Dauer der AE hat die jeweilige ABH einen Ermessensspielraum.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #65  
M

Member

Member hat gesagt:
Und nicht zu vergessen, sie muss einen geregeltes Einkommen haben. Um ihr Leben hier eigens zu finanzieren. Sind glaube ich 1200€ und paar zerquetschte

Member hat gesagt:
Wenn man verheiratet ist zählt das Einkommen des Partners

das will ich doch meinen. Sie macht ihr remote Business in TH von hier aus weiter und ich habe mein normales Gehalt. Dann auf Steuerklasse 3 umstellen und fertig ist der Jackpot.
 
 
 
        #67  
M

Member

Muss jetzt mal das Forum fragen: wozu sollte meine Frau die deutsche bzw. doppelte Staatsbürgerschaft annehmen?
Mir fallen da echt keine Gründe ein.

Kurz zu den Fakten:
- seit 2001 in DE
- ab dem 3. Monat arbeitet sie durchgehend
- (sehr) gutes Deutsch
- unbefristeten Aufenthaltstitel
- unbefristete Arbeitserlaubnis
- seit 12 Jahren Führerschein
- wir seit 10 Jahren zusammen, davon knapp 7 Jahre verheiratet
- ...

Wir bzw. sie hatten noch keinen Anlass wo ihr eine dt. Staatsbürgerschaft von wirklichem Vorteil gewesen wäre.
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #68  
M

Member

Das ist natürlich jedem selbst überlassen.
Für uns ist zum Beispiel das Reisen ein Grund. Da erleichtert das in manchen Ländern z.b.
Auch kann sie immer, wenn ich mal vorher ableben sollte wieder nach D einreisen. Falls sie in Thailand leben will verliert sie die AE wenn sie länger nicht in D ist. Es entfällt auch viel Behördenkram mit dieser selbstherrlichen ABH. Als deutsche ist das einfacher.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
        #70  
M

Member

Dankeschön, aber da trifft nichts wirklich auf uns/sie zu... Reisefreiheit ok, aber wenn man sieht welche Anstrengungen unternommen werden um seine/die Frau herzuholen, dann wird ein Urlausbsvisum für UK (zum Beispiel) kein wirkliches Hinderniss.

Ausweisung bei Straftat, Beamtentum, etc. nichts was auf meine Holde zutreffen würde... freie Jobwahl hat sie jetzt auch.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #71  
M

Member

Member hat gesagt:
Das war sicher der Aufenthaltstitel, der sieht ähnlich aus.
Jain! Der Aufenthaltstitel ist zwar auch wie der "neue" Perso im kleinen Kartenformat, das war es aber im wesentlichen.
Der Perso ist von der Farbgestaltung eher grün/braun gehalten, wohingegen der Aufenthaltstitel rötlich gestaltet ist.

Die Schrift ist bei beiden schwarz, weil durch Laser hergestellt.
 
 
        #72  
M

Member

Member hat gesagt:
Die Schrift ist bei beiden schwarz, weil durch Laser hergestellt.
Da bin ich auf eine Erklärung gespannt... wir arbeiten mit der Budru (Bundesdruckerei) zusammen.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #73  
M

Member

Mein Laserdrucker kann auch bunt drucken… ;-)

Jetzt zur Staatsbürgerschaft:
In meinem Bekanntenkreis hat sich folgendes zugetragen. Familie 1 Frau hat Thailändische Staatsbürgerschaft, 1 Sohn aus Thailand lebt bei ihr Thailändische Staatsbürgerschaft. Familie 2 Frau hat Deutsche Staatsbürgerschaft, 1 Sohn aus Thailand lebt bei ihr hat als Kind auch Deutsche Staatsbürgerschaft bekommen.
Sohn von Familie 1 bekommt Einladung zum Militär, Falsches Los gezogen - jetzt ist das Gejammer groß, und der Junge muss nach Thailand obwohl er nach fast 20 Jahren in Deutschland eigentlich mehr Deutsch als Thailändisch ist. Versteht Thai aber spricht fast nur Deutsch.
Bei Familie 2 ist alles ok. Leidet aber mit dem Sohn von Familie 1 mit.
 
 
        #74  
M

Member

@emu was passiert wenn der Sohn von Familie 1 nicht nach Thailand reist um seinen Militärdienst anzutreten? Mal angenommen, er macht in Deutschland ein „Freiwilliges Soziales Jahr“, könnte er das auf der Thai Botschaft in D nicht anerkennen lassen?
Oder wird er dann bei der nächsten Einreise sofort verhaftet?
 
 
        #75  
M

Member

Kinder hat weder meine Frau noch wir gemeinsam.

Pilos Frage stellte sich mir auch gerade.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
12
Aufrufe
700
Member
M
M
Antworten
112
Aufrufe
3.284
M
M
Antworten
105
Aufrufe
4.655
Member
M
M
Antworten
51
Aufrufe
2.030
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten